Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Gegner legen neue Resolution vor
Landkreis Ostkreis Gegner legen neue Resolution vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 23.12.2019
"Wald statt Asphalt" steht auf einem Plakat im Dannenroder Forst. Die Gegner der A49 haben jetzt eine neue Resolution verfasst. Quelle: Tobias Hirsch
Dannenrod

In der Resolution heißt es unter anderem: „Zur Bewahrung stabiler klimatischer Lebensbedingungen für die Menschen ist die Notwendigkeit einer grundsätzlichen Veränderung unserer Lebensgewohnheiten unbestreitbar. Dazu bedarf es unter anderem auch einer grundlegenden Neuausrichtung der Verkehrspolitik. Vor diesem Hintergrund treten wir für ein sofortiges bundesweites Moratorium aller Straßenbauprojekte des Bundes und des Landes ein und fordern deren Neubewertung unter dem Gesichtspunkt einer klimapolitisch notwendigen Verkehrswende."

Die Bündnispartner sprechen sich für mehr Fuß- und Radverkehr, schienengebundene und öffentliche Verkehrsträger aus.

Sie fordern unter anderem weiter, dass infolge der Zentralisierung von Siedlungen und Produktionsstätten erforderliche Pendelfahrten zu vermeiden sind und die von Abwanderung betroffenen ländlichen Räume kulturell und wirtschaftlich zu stärken sind.

Diese Prämissen sind für die Bündnispartner eine Mindestanforderung zur Erreichung der auch von der Landesregierung Hessen angestrebten Reduzierung der CO2-Emissionen.

Geplant war dazu in Dannenrod symbolisch einen Baum zu pflanzen.