Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis 40 Einsatzkräfte suchen 63-jährigen Mann
Landkreis Ostkreis 40 Einsatzkräfte suchen 63-jährigen Mann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 28.11.2019
DLRG und weitere Einsatzkräfte suchten am Montagnachmittag in Kirchhain nach einem Vermissten.  Quelle: Michael Rinde
Kirchhain

Zeitweise waren etwa 40 Helfer am Kirchhainer Erlensee im Einsatz. Unter den Einsatzkräften waren auch Rettungshundestaffeln des Technischen Hilfswerk und der Wasserrettungszug der DLRG. Zeitweise waren fünf Suchhunde unterwegs.

"Wir konzentrieren uns auf die Uferböschung und die Umgebung", sagt Kreisbrandmeister Stephan Schienbein. Die Suche wurde im Fahrzeug der Technischen Einsatzleitung koordiniert.

Die Vermisstenmeldung war bereits am Montagnachmittag bei der Polizei eingegangen, die noch am Montagabend eine erste Suche startete.

Gesucht wird nach Angaben der Polizei der 63 Jahre alte Klaus-Peter K. aus Kirchhain. Er ist bei einer Größe von etwa 1,80 Meter und einem Gewicht von knapp 60 Kilogramm sehr schlank. Er trug zuletzt vermutlich eine dunkelgrüne Jacke und ein Schlauchhalstuch. Der Mann müsste mit seinem schwarzen Labrador-Collie-Mix unterwegs sein. Der Hund ist gechipt, hat ein Lederhalsband und eventuell eine Leuchtweste mit SWAT-Aufschrift an.

Der verlassene rote Pkw-Kombi, den der Vermisste vermutlich benutzte, wurde Montagfrüh am Erlensee in Kirchhain gefunden. Der letzte bekannte Aufenthaltsort war am Sonntag, 24. November, gegen 16.30 Uhr, seine Wohnung in Kirchhain. Danach hat niemand mehr den Vermissten gesehen.

Nachdem der Mann bis Montagabend nicht zurückkehrte, meldeten Angehörige ihn vermisst. Sämtliche anschließenden Suchmaßnahmen und Ermittlungen blieben erfolglos. Bei der Suche am Montagabend und bei der Fortsetzung der Suche am Dienstag waren sogenannte Mantrailer und Flächensuchhunde im Einsatz von DRK und THW im Einsatz. Die DLRG suchte zudem mit einem Boot die Uferbereiche ab. Am Dienstag gegen 16 Uhr wurde die Suche am Erlensee erfolglos beendet. Der 63-Jährige bleibt verschwunden.

  • Hinweise zum vermissten Mann oder seinem Hund nimmt die Polizei Stadtallendorf, unter Telefon 06428/9305-0 oder die Polizei Kirchhain, unter Telefon 06428/930565 entgegen.

von Michael Rinde