Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
11°/ 2° Sprühregen
Landkreis Ostkreis

Aktuelles aus dem Ostkreis

Ostkreis

AWO Stadtallendorf - Helmut Heyn gibt Vorsitz ab

18 Jahren wirkte Helmut Heyn als Vorsitzender der AWO Stadtallendorf. Nun gibt er den Vorsitz ab. Hedwig Clasani hat angekündigt, dass sie sich im Vorstand des Ortsvereins ehrenamtlich engagieren möchte. Die Wahl findet bei der Mitgliederversammlung am 7. März statt.

06.03.2020

Bestellen Sie die OP zwei Wochen kostenfrei und unverbindlich auf Probe - die Lieferung endet automatisch. Ob gedruckt oder rein digital, als OP-ePaper, teffen Sie jetzt Ihre Wahl!

Dank sozialem Engagement, kann dienstags und donnerstags der Bürgerbus in Neustadt fahren. Ein großes Stück Unabhängigkeit für Senioren wie Wilma Drescher, die freiwillig darauf verzichtet, sich selber hinters Steuer zu setzen. Durch den Bürgerbus gewinnt sie ein großes Stück Lebensqualität zurück.

05.03.2020

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 in Höhe der Abfahrt Kirchhain-Mitte wurden am Mittwochabend (4. März) vier Personen verletzt.

05.03.2020

Der Stadtallendorfer Rotarier Hans-Jürgen Schneider hilft Menschen in einem Dorf in Uganda. Er sammelt Geld für den Kauf von Ziegen.

04.03.2020
Anzeige

Die Ausstellung „Artinea“ schlägt im Schloss Rauischholzhausen vom 6. bis 8. März die Brücke zwischen Kunst und Handwerk.

04.03.2020

Holt Euch jetzt den HESSENGER auf Euer Handy und lest die Top-Themen und Eil-Meldungen der Oberhessischen Presse in Eurem Lieblings-Messenger. 

Der Stadtallendorfer Rotarier Hans-Jürgen Schneider hat seine Pläne in die Tat umgesetzt. Eine Woche lang besuchte er den Ort Kawolokota in Uganda. Dort läuft ein Hilfsprojekt.

03.03.2020

Zwei Millionen Euro soll die Stadt Kirchhain beisteuern, dann beschert ihr die Bahn AG einen barrierefreien Bahnhof – zuvor sind aber noch drei Zustimmungen vonnöten.

03.03.2020

​Der Streit zwischen zwei Nachbarn in einem Ort im Ostkreis hatte sich um einen Misthaufen gedreht – und eine Mistgabel hatte einer der beiden  als Tatwaffe genutzt. Vor dem Marburger Landgericht musste er sich wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchter Nötigung verantworten.

02.03.2020
Ostkreis

Urteil im Mistgabel-Prozess - Haft zur Bewährung ausgesetzt

Weil er seinen Nachbarn mit einer Mistgabel attackierte, wurde jetzt ein Mann aus einem Ort im Ostkreis zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt. Außerdem muss er dem Geschädigten 2000 Euro zahlen.

02.03.2020