Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 1° wolkig
Landkreis Ostkreis
Sie hoffen auf eine baldige Freibad-Öffnung: Schwimmmeisterin Silke Hackfurth, Klaus Heiner (Badeaufsicht), Andrea Vitt (Stadtverwaltung) und Bürgermeister Michael Emmerich. 

Für alle, die gerne schwimmen, gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die gute: Das Rauschenberger Freibad ist bereit für den Saisonstart – sogar relativ früh, weil dieses Jahr kaum Reparaturen nötig waren. Die schlechte: Derzeit darf die Stadt das Freibad Corona-bedingt noch nicht öffnen. Wann dies erlaubt ist, hängt von der Corona-Inzidenz ab.

13:58 Uhr
Anzeige

Aktuelles aus dem Ostkreis

Ostkreis

Corona-Testcenter - Neue Corona-Testcenter

Der Apotheker Thorsten Junk bietet Anlaufstelle für Bürgertests im DAG-Gebiet. Dazu gibt es ein neues Center auch am Marburger Ortenberg.

07.05.2021

Er warf mit einer Flasche nach einer Frau, beschädigte Fahrzeuge und stahl im Supermarkt Getränke. Wegen der paranoiden Schizophrenie des Kirchhainers hat das Marburger Landgericht seine Unterbringung im Psychiatrischen Krankenhaus angeordnet.

07.05.2021

Und wieder stoppte die Polizei drei Autos und beendete die Fahrten an Ort und Stelle, weil die Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel standen.

06.05.2021

Er soll eine Flasche auf eine Frau geworfen, Autos beschädigt und Waren gestohlen haben. Im Prozess gegen einen 41-Jährigen geht es darum, ob er in der Psychiatrie untergebracht wird.

05.05.2021

Neustadt hat ein neues Werkzeug beim Kampf gegen Unwetterfolgen in die Hand bekommen: eine Fließpfadkarte. Sie hilft bei weitreichenden Planungen zum besseren Schutz vor Schlamm und Wasser.

05.05.2021

Bald schon müssen sich Emsdorfs Fußballer keine hämischen Gesänge mehr über ihren Hartplatz anhören, denn sie bekommen ein Geläuf aus Rasen.

04.05.2021

Ohne Führerschein und mit einem Roller ohne gültiges Kennzeichen ist ein Mann in Neustadt in eine Verkehrskontrolle geraten. Dabei wollte er doch nur schnell ein paar Unterlagen für seinen Fahrschulantrag holen. 

04.05.2021

Die Organisation „Parents for Future“ schlägt in einer Pressemitteilung Alarm. Sie sieht Risiken für das Trinkwasservorkommen, weil aus ihrer Sicht Rüstungsaltlasten auf der A-49-Trasse nicht komplett beseitigt wurden. 

04.05.2021

Langfristig könnte auf dem Gelände des TNT-Zwischenlagers in Stadtallendorf ein Recyclingpark entstehen. So ist zumindest der Plan des Unternehmens und Pächters Knettenbrech+Gurdulic.

03.05.2021