Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Motorradfahrer tödlich verunglückt
Landkreis Ostkreis Motorradfahrer tödlich verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 15.04.2022
Feuerwehr und Rettungskräfte eilten zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein junger Motorradfahrer starb.
Feuerwehr und Rettungskräfte eilten zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein junger Motorradfahrer starb. Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Bracht

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 19-Jährige gegen 15.30 Uhr mit seinem Motorrad von Rosenthal in Richtung Bracht. In einer Kurve geriet er aus noch ungeklärter Ursache ins Schlingern und stürzte auf die Fahrbahn. Dort wurde er von einem unmittelbar entgegenkommende Pkw Mini überrollt, da dessen 24-jährige Fahrerin nicht mehr ausweichen konnte.

Die Feuerwehren aus Bracht, Albshausen und Rauschenberg eilten zur Unfallstelle. Auch Rettungsdienst sowie der Kriseninterventionsdienst des Landkreises waren im Einsatz. Die Landesstraße musste mehrere Stunden lang voll gesperrt werden; neben der Unfallaufnahme durch die Polizei hatte auch ein Sachverständiger seine Arbeit aufgenommen. Er soll den Unfallhergang rekonstruieren.

Auf der kurvigen Landesstraße zwischen Bracht und Rosenthal kommt es immer wieder zu tragischen Unfällen. Die Straße ist stark frequentiert, da viele Touristen die Strecke nutzen, um an den Edersee zu kommen.
Auch am Karfreitag war einiges los. Das führte laut Feuerwehr im Nachgang des Unfalls dann auch dazu, dass einige Verkehrsteilnehmer keines Geduld bewiesen und auf der schmalen Straße wendeten, andere überholten sogar die wartende Schlange an Autos. "Im schlimmsten Fall kann dies zu einem weiteren Unfall führen oder dazu, dass die Fahrbahn blockiert ist für Einsatzfahrzeuge oder Rettungsdienst", sensibilisiert Einsatzleiter und Rauschenbergs Stadtbrandinspektor Michael Stuhlmann.

von Nadine Weigel

Der Kriseninterventionsdienst war im Einsatz bei einem tödlichen Motorradunfall am Karfreitag.
14.04.2022
14.04.2022