Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Gleich zum Start kommt Mickie Krause
Landkreis Ostkreis Gleich zum Start kommt Mickie Krause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 06.09.2019
Die Münchner Zwietracht kommt zum Auftakt des 1. Licher Wiesnfestes am Freitagabend nach Stadtallendorf  ins Festzelt.  Quelle: Privatfoto
Stadtallendorf

Wer spontan noch Lust auf das 1. Licher Wiesnfest in Stadtallendorf hat, der hat an diesem Wochenende noch alle Möglichkeiten. Für beide Veranstaltungsabende am Freitag und Samstag gibt es noch Karten. Beim Frühschoppen ist der Eintritt ohnehin frei. Gleich am Freitag (6. September) geht es mit zwei Musik-Highlights los: Zum Auftakt kommen die Münchner Zwietracht und der populäre Mickie Krause nach Stadtallendorf.

Es wird also zünftig zugehen im großen Bierzelt am Herrenwaldstadion. Am Freitagabend wird das Fest mit dem traditionellen Fassbieranstich eröffnet. Natürlich gibt es an allen sechs Veranstaltungstagen auch die passenden Speisen für eine richtige Wiesn, also unter anderem Haxen und Hendel. Das die im richtigen Stil zubereitet werden, dafür steht der oktoberfest-erfahrene Hermann Gürster. 

Am Samstag, 7. September, gibt es dann die 1. FFH Wiesnhitnacht mit Antonia aus Tirol, Peter Wackel und FFH-Moderator Felix Moese.

Nur 2. FFH-Wiesnhitnacht ausverkauft

Einlass für alle Abendveranstaltungen ist ab 17.30 Uhr. Und natürlich gehört zu einem richtigen Wiesn-Wochenende auch ein Frühschoppen. Am Sonntag, 8. September, spielt die Hessische Trachtenkapelle Wohrataler im Festzelt am Stadion. Einlass ist ab 11 Uhr.

Wer an diesem Wochenende verhindert ist, der hat genau eine Woche später noch Chancen. Nur für die 2. FFH-Wiesnhitnacht am Freitag, 13. September, gibt es keine Karten mehr. Am Samstag, 14. September, findet der Wiesn-Tanz mit Allgäu-Power Bagasch und Markus Becker statt, bevor es am Sonntag, 15, September, noch einen weiteren Frühschoppen mit der Musik­kapelle Niederklein gibt.

Hinter dem 1. Licher Wiesnfest in Stadtallendorf steht Bill-Event, die Gießener Eventagentur. „Es geht uns darum, gepflegte Gastlichkeit nach Stadtallendorf zu bringen“, sagt Petra Zell für den Veranstalter. Dazu gibt es auch ein passendes Motto: „Rein in die Tracht, raus aus dem Stress“.

Die OP ist Medienpartner des Wiesnfestes.

von Michael Rinde