Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis In die Ortsmitte von Oberrosphe kehrt wieder Leben ein
Landkreis Nordkreis In die Ortsmitte von Oberrosphe kehrt wieder Leben ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 04.05.2022
Zur Einweihung des Mehrgenerationenplatzes in Oberrosphe tanzten unter anderem die Jazz-Kids.
Zur Einweihung des Mehrgenerationenplatzes in Oberrosphe tanzten unter anderem die Jazz-Kids. Quelle: Elvira Rübeling
Anzeige
Oberrosphe

Eineinhalb Jahre ist er schon fertig – jetzt wurde er feierlich eröffnet: Am vergangenen Wochenende (30. April bis 1. Mai) haben die Oberrospherinnen und Oberrospher ihren Mehrgenerationenplatz offiziell eingeweiht. Dieses Ereignis ließen sich viele Bürgerinnen und Bürger nicht entgehen, zumal viele von ihnen in den vergangenen Jahren an der Umgestaltung des ehemaligen Festplatzes mitgearbeitet haben.

Anfangs sollte die Umgestaltung 540 000 Euro kosten, die trotz Zuschüssen so nicht machbar gewesen wäre. Das war für den damaligen Ortsbeirat unter der Führung von Tobias Kunz der Anlass, alle Kräfte in Oberrosphe zu motivieren. Der neu gewählte Ortsbeirat hat mit Ortsvorsteherin Najeth Salomon im vergangenen Jahr das Projekt weitergeführt und beendet.

Nahrungsmittel in neuem Regional-Automaten

Dadurch habe zwar alles etwas länger gedauert, aber letztlich wurde der Umbau mit viel Eigenleistung gestemmt und mit einer Investition von 270 000 Euro abgeschlossen. Nirgends sei das Engagement der Bürgerinnen und Bürger so groß wie in Oberrosphe, lobte Bürgermeister Kai-Uwe Spanka bei seiner Ansprache.

Seit eineinhalb Jahren wird der Platz schon benutzt. Bouleplatz, Bolzplatz, Wasserspielplatz, das Multifunktionsfeld und auch die Wohnmobilstellplätze erfreuen sich größter Beliebtheit.

Das Angebot wurde jetzt mit dem Aufstellen eines Regional-Automaten mit Grundnahrungsmitteln der „Wittelsberger Marktscheune“ in Kooperation mit der Volksbank Mittelhessen erweitert. Aus diesem Grund war auch der Hessische Rundfunk vor Ort, der unter anderen die Enthüllung des Automaten dokumentierte. Das Ereignis soll in der Sendung „Erlebnis Hessen“ im Sommer gesendet werden.

Mit Tanz in den Mai, DJ, kulinarischen Spezialitäten und Cocktailbar wurde schon am Vortag auf dem Platz in den ersten Mai hinein gefeiert. Am Sonntag unterhielten unter anderen die Jazz-Kids aus Unterrosphe und die Burgwaldskälwer Oberrosphe die Besucher. Es gab Torwandschießen und Kinderschminken und am Nachmittag Kaffee und Kuchen im benachbarten Dorfmuseum.

Von Elvira Rübeling