Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Hunderte Besucher stimmen sich auf Grenzegang ein
Landkreis Nordkreis Hunderte Besucher stimmen sich auf Grenzegang ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 09.05.2022
Schauspieler des Grenzegangfestspiels „Vogelbärbchen“ unterhielten alle Besucher mit kleinen Einlagen. Die Grenzegangsläufer stimmten auf das Fest im Spätsommer ein.
Schauspieler des Grenzegangfestspiels „Vogelbärbchen“ unterhielten alle Besucher mit kleinen Einlagen. Die Grenzegangsläufer stimmten auf das Fest im Spätsommer ein. Quelle: Elvira Rübeling
Anzeige
Wetter

Es hat alles gepasst – der strahlende Sonnenschein, die gut gelaunten Besucher und das riesige Angebot der Aussteller. Selten waren beim Maimarkt so viele Menschen schon ab dem späten Vormittag in den Straßen von Wetter unterwegs. Einen solchen Besucherandrang hat die Stadt zuletzt nur beim Grenzegangsfest erlebt, das auch in diesem Jahr vom 10. bis zum 16. August wieder gefeiert wird. Am vergangenen Wochenende hat der Gewerbeverein Wetter nach vier Jahren Pause den traditionellen Maimarkt wieder aufleben lassen. Dabei wurde der Verein von Marktmeister und Organisator des Rapunzelmarktes in Amönau, Kurt Muth, tatkräftig unterstützt.

Eine Einkaufsmeile aus mehr als 60 Marktständen

Wie auch in der Vergangenheit üblich, wurde der Markt mit dem Muttertagskonzert der Stadtkapelle Wetter am Römerbrunnen eröffnet. In der Straße Alter Graben und Am Untertor bis hin zu Fuhrstraße, Römerplatz und Mönchtor zierten mehr als 60 Marktstände die Einkaufsmeile von Wetter. Darunter waren auch zahlreiche Stände der ortsansässigen Vereine. Zu den verkaufsoffenen Geschäften gab es Lederwaren von Jürgen und Silvia Schreier aus Rauschenberg, Kunsthandwerk, Dekoartikel, Schmuck, Taschen, Nützliches für Haus, Heim und Garten, kulinarische Leckereien und vieles andere mehr. Die dazwischen gelegenen bunten Flohmarktstände der Privatpersonen rundeten den Markt ab.

Maimarkt Wetter Quelle: Elvira Rübeling

Auf dem Parkplatz von Rewe war eine Autoshow mit dem Fokus auf Elektromobilität zu sehen. Zwischen Sparkasse und Volksbank hatte die Firma Traber einen kleinen Kinder-Vergnügungspark und Verköstigungsstände aufgebaut.

Maimarkt Wetter Quelle: Elvira Rübeling

Neben Auftritten von Tanzgruppen aus den Stadtteilen lieferten jedoch die Schauspieler des Grenzegangfestspiels „Vogelbärbchen“ eine der größten Attraktionen. In kurzen Spielszenen gaben sie mit lautem Geschrei eine Kostprobe davon, wie die Schweden im 30-jährigen Krieg in Wetter gehaust haben. Mit dabei war auch der fliegende Händler (Klaus Peter), der nicht nur den damaligen Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch den Marktbesuchern seine Waren auf schwatzte und dafür von den Schweden in die Mangel genommen wurde. Vor den Spektakeln, die jeweils mitten im Marktgeschehen zwischen den Marktbesuchern stattfanden, machten die drei Grenzegangsläufer mit ihren Peitschen und kunstvollem Platzen die Zuschauer auf kommende Einlagen der Schauspieler aufmerksam.

Maimarkt Wetter Quelle: Elvira Rübeling

Von Elvira Rübeling