Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Gute Grundstimmung färbt auf alle ab
Landkreis Nordkreis Gute Grundstimmung färbt auf alle ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 22.11.2019
Die Wollenbergschule in Wetter ist eine integrierte Gesamtschule mit Ganztagsschule und einem Förderschulzweig. Quelle: Tobias Kunz
Wetter

Die bisherige Schulleiterin der Gesamtschule Wollenbergschule Wetter Barbara Burggraf hat nun mitten im Schulhalbjahr die Schule Richtung Gießen verlassen. Sie ergriff die sich bietende Chance, eine wohnortnahe Stelle zu übernehmen. Das habe sich so ergeben, sagt Heike Grosser vom Staatlichen Schulamt Marburg auf Nachfrage.

Für die Wollenbergschule heißt der Wechsel keinesfalls, dass die Schule nun führungslos ist. Für solche Fälle gibt es ja immer einen Stellvertreter beziehungsweise eine Stellvertreterin, die dann einspringt. In Wetter ist das Raya Schmidt, die mit der kommissarischen Leitung betraut wurde.

Eine Stellenausschreibung für die Nachfolge Burggrafs soll in Kürze erfolgen, heißt es aus dem Schulamt weiter. Burggraf leitete ab 2014 kommissarisch, dann ein Jahr später als Schulleiterin die Wollenbergschule. Etwa ab 2017 entwickelten sich Differenzen an der Schule, die Eltern wie auch den Schulelternbeirat über einen längeren Zeitraum beschäftigten.

Die OP berichtete 2018 mehrfach. 2019 sah es dann wieder besser aus, auch wenn im Sommer wie schon 2018 weniger Schüler in die Jahrgangsstufe 5 wechselten als in den Jahren zuvor. Bei der Schul-Entscheidung, die natürlich weit früher getroffen werden musste, standen wohl einige Eltern noch unter dem Eindruck der Negativ-Schlagzeilen von 2018. Zum Zeitpunkt der Einschulung im August bot sich indessen schon längst wieder ein anderes Bild an der Schule.

Schulgemeinde und Eltern ziehen an einem Strang

Es war allenthalben eine Aufbruchstimmung zu spüren. Das bestätigt auch Hainer Damm, der in der besonders schwierigen Zeit 2018 das Amt des Schulelternbeiratsvorsitzenden inne hatte und sich nicht nur im September per Wahl in diesem Amt bestätigen ließ, sondern auch als Familienvater keine Probleme hatte, noch ein eigenes Kind auf diese Schule zu schicken.

Ein deutlicher Vertrauensbeweis Richtung Leitungsteam der Schule. Dass nun Barbara Burggraf den Wechsel vollzogen hat, nimmt Damm unaufgeregt zur Kenntnis. Er hat in Raya Schmidt nach eigener Aussage eine verlässliche und kompetente Ansprechpartnerin für den wichtigen Informationsaustausch.

Persönlich nehme er zudem schon seit einiger Zeit wahr, dass sich alles in die richtige Richtung entwickelt, die Schulgemeinde und die Eltern an einem Strang ziehen. Raya Schmidt richtet den Blick nach vorn und hat auch keinen Grund, in der Vergangenheit zu verweilen.

„Wir hatten zuletzt einen sehr gut besuchten Eltern-Infoabend, der eindrucksvoll aufzeigte, wie sehr die Eltern an einen Info-Austausch interessiert sind und sich auch einbringen wollen. Wir haben dazu ein engagiertes Kollegium und auch im Schulleitungsteam arbeiten wir sehr gut zusammen“, sagt sie gegenüber der OP.

Neuerung: Tag der offenen Tür im Januar

Die positive Grundstimmung färbt so also auf alle ab. Gerne würde die Schule noch mehr Ortsvereine in die Ausgestaltung des Ganztagsangebotes einbinden. Doch manchmal sind da die Uhrzeiten im Weg. Da Trainer von Sportvereinen in der Regel berufstätig sind, können sie natürlich nicht schon am Nachmittag Angebote an der Schule machen.

Aber man sei weiter im Gespräch und vielleicht ergebe sich ja noch was, so Schmidt. Mit dem Tennisverein Wetter und dem Oberhessischen Golfclub verfüge man beispielsweise ja schon über gute Partner.

Zudem gibt es eine Neuerung. Der Tag der offenen Tür, der primär für Eltern und deren Kinder, die zum Sommer aus den umliegenden Grundschulen an weiterführende Schulen wechseln, gedacht ist, findet nicht mehr im November, sondern erstmals im Januar statt.

Konkret am Freitag, 24. Januar 2020, von 14.15 bis 17.30 Uhr. Dort wird dann auch „Schnupper-Unterricht“ geboten und umfassend über die vielfältigen Angebote der Schule informiert.

von Götz Schaub