Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Diebe stehlen Tabakwaren aus Supermarkt
Landkreis Nordkreis Diebe stehlen Tabakwaren aus Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 23.06.2020
Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in den Edeka-Markt in Goßfelden. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Goßfelden

Gegen kurz vor ein Uhr in der Nacht zu Dienstag (23. Juni) drangen die Einbrecher nach Angaben der Polizei in den Markt in der Straße Sandhute in Goßfelden ein. Sie nahmen Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro mit und verursachten beim Aufbrechen einer Fluchttür aus Metall und der Schränke und Glasvitrinen an den Kassen zusätzlich einen Schaden von rund 3.000 Euro.

Die Kripo Marburg hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen: Wer hat zur Tatzeit rund um den in Ortsrandlage gelegenen Lebensmittelmarkt verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat fremde Fahrzeuge gesehen? Wem ist am Tatort vielleicht ein Fahrzeug wegen einer auffälligen Fahrweise aufgefallen? Hinweise an die Polizei Marburg, unter Telefon 06421/406-0.

Anzeige

Das ist der dritte Einbruch in einen Supermarkt in den vergangenen Wochen: Bereits Mitte Mai hatten sich Einbrecher Zugang zu einem Markt in Michelbach verschafft und dort einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Gestohlen hatten sie damals laut Polizei Tabakwaren, Zigaretten, Briefmarken und Bargeld. Ende Mai traf es einen Getränkemarkt im Gladenbacher Stadtteil Weidenhausen. Dort entwendeten die unbekannten Täter ebenfalls Zigaretten und Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro und flüchteten vermutlich mit einer silberfarbenen Limousine.

Hinweise der Polizei

Die Kriminalpolizeilichen Berater der Polizei bieten nach eigenen Angaben Beratungen zur wirksamen Verhinderung von Einbrüchen an. Das gelte nicht nur für Wohnungen oder Häuser, sondern auch für Gewerbetreibende. Die neutrale kostenfreie Kriminalpolizeiliche Beratung orientiert sich bei ihren Ratschlägen immer an den Arbeitsweisen der agierenden Täter. Die individuell am besten vor Ort durchgeführte Beratung umfasst mechanische, technische und verhaltensorientierte Möglichkeiten zur Verhinderung von Einbrüchen. Der Kriminalpolizeiliche Berater der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf ist für Terminabsprachen erreichbar unter Telefon 06421/406123.

von Katharina Kaufmann-Hirsch

Anzeige