Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Landratswahl 2019 Landratswahl: Thomas Riedel
Landkreis Landratswahl 2019 Landratswahl: Thomas Riedel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 21.08.2019
Der FDP-Kreisvorstand hat Thomas Riedel einstimmig als Landratskandidaten vorgeschlagen. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

1. Was war als Kind Ihr erster Berufswunsch?
Rennfahrer – Fan meiner Carrera Bahn.

2. Was wollten Sie werden, als sie die Schule verließen?
Auf jeden Fall etwas mit viel Interaktionen zu Menschen.

3. Wie sieht für Sie ein guter Start in den Arbeitstag aus?
Mit einem gemütlichen Frühstück und der Morgenzeitung.

4. Was posten und lesen Sie gerne auf facebook, Twitter, Instagram und Co?
Was mir wichtig ist, aber nichts allzu Privates.

5. Welche Seiten im Internet interessieren Sie am meisten?
Spotify und Google (um mich zu speziellen Themen zu informieren).

6. Wer oder was macht Ihnen persönlich Angst?
Irrationales Verhalten, ansonsten bin ich recht flexibel und resistent gegen äußere Einflüsse.

Kurzporträt

Name:
Thomas Riedel
Alter:
54
Familienstand:
verheiratet, zwei Töchter
Geburtsort:
Troisdorf
Wohnort:
Marburg-Michelbach
Beruf:
Selbstständiger Personalberater
Lebensmotto:
Geht nicht, gibt‘s nicht ...

7. Wovon haben Sie gar keine Ahnung?
„Ich weiß, dass ich nicht weiß ...“ – diesem Zitat von Sokrates bin ich sehr nahe.

8. Über welches Geschenk haben Sie sich bisher am meisten gefreut?
Meine Kinder.

9. Wenn Sie in der Zeit zurückreisen könnten, welches Ereignis würden sie gerne beobachten?
Ich hätte gerne die Chance gehabt, meine Mutter näher kennenzulernen, die leider zu früh verstorben ist.

10. Eine Sache oder Marotte für die Sie in Ihrem Freundeskreis bekannt sind?
Ich spiele gerne und regelmäßig im Kreis meiner Freunde Doppelkopf.

11. Welche Frage würden­ Sie gerne mal beantworten, die Ihnen aber noch nie gestellt wurde?
Wieso stellst Du Dich gerade jetzt für die Kandidatur zum Landrat zur Verfügung?

12. Und wie lautet zu dieser Frage, die sie gerne mal beantworten möchten, die Antwort?
Die Zeit ist reif für einen Paradigmen-Wechsel von den immer gleichen regierenden Parteien hin zu einem neuen liberalen Denken – mit traditionalen Werten (vor 30 Jahren hat Hans-Dietrich Genscher die Grenzöffnung verkündet). Ich glaube fest daran, die Menschen sind heute mehr denn je offen dafür. Ich sehe eine reelle Chance. Da es sich um rein persönliche Fragen handelt, bin ich bewusst nicht auf Belange des Landkreises oder anderer politischer Themen eingegangen.