Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Von Nesselbrunn durch ganz Europa
Landkreis Hinterland Von Nesselbrunn durch ganz Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 16.12.2015
Matthias (von links) und Frank Hofmann erhielten die Jubiläumsurkunde von Henner Geil. Quelle: Heiko Krause
Nesselbrunn

1990 hätten sie das Unternehmen in Gladenbach-Weidenhausen zusammen mit ihrem Bruder Michael, der drei Jahre später ausstieg, gegründet, berichteten Matthias und Frank Hofmann.

Die ersten zehn Jahre waren sie eigenen Angaben nach als Subunternehmer einer großen Spedition tätig, seitdem hätten sie sich einen eigenen Kundenstamm aufgebaut und arbeiteten mittlerweile bei fünf eigenen Fahrzeugen selbst mit Subunternehmen zusammen.

Seit 2009 ist der Firmensitz Nesselbrunn, und die Gebrüder Hofmann beschäftigen sieben Mitarbeiter. „Unser Angebot ist im Bereich feste Güter umfassend, vom Kleintransport bis zum Autokran“, betonte Matthias Hofmann. Angefangen bei Komplettladungen bis zu Eilsendungen und Sonderfahrten werde ganz Europa bedient.

„Der Bereich der IHK Kassel-Marburg ist geprägt von besonders leistungsstarken, inhabergeführten Unternehmen“, sagte Henner Geil, Leiter des Servicezentrums Marburg der IHK, der die Urkunde überbrachte. Stärke dieser Unternehmen sei es, „dass es der Chef selbst ist, der sich um den Laden kümmert“, damit seien die Firmen mit dafür verantwortlich, dass die Arbeitslosenquote niedrig sei.

Die Gebrüder Hofmann, so Geil, gehörten zum Transportgewerbe, das sich durch hohe Flexibilität und Entwicklung neuer Transportformen auszeichne.

von Heiko Krause