Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Der Kirschenmarkt 2019 ist eröffnet
Landkreis Hinterland Der Kirschenmarkt 2019 ist eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 04.07.2019
Auf dem Rummel auf dem Marktplatz war am frühen Abend reger Betrieb. Fasziniert waren die Besucher von dem Kettenkarussell, mit dem es in luftige Höhen ging. Quelle: Silke Pfeifer-Sternke
Gladenbach

„Jetzt eröffne ich den Kirschenmarkt 2019“, sagte Kirschenkönigin Ann-Marie Runzheimer gegen 20.20 Uhr. Zuvor verlieh sie noch ihrer Hoffnung Ausdruck, dass sich wieder mehr Bewerberinnen für das Amt der Kirschenkönigin finden mögen. Am Freitagabend stellen sich nur zwei Kandidatinnen zur Wahl.

Bei hochsommerlichen Temperaturen – Super-Kirschenmarktwetter – wie Bürgermeister Peter Kremer feststellte, fiel mit der Böllerschüssen der Start für das größte jährlich stattfindende Volksfest im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Zum 182. findet das Fest bereits statt. „Von A bis Z ist alles angerichtet – von A wie Autoscooter bis Z wie Zug, dem Festzug, der am Sonntag um 14 Uhr durch die Stadt ziehen wird“, sagte Kremer.

Gladenbachs Bürgermeister stimmte die Festzeltgäste auf das eindrucksvolle und schöne Stadtfest ein. Die Organisatoren rechnen mit bis zum 100.000 Besuchern, die bis Sonntag in der Kirschenmarktstadt feiern. Er sprach Kirschenkönigin Ann-Marie I., die die Stadt ein Jahr lang bei vielen Anlässen repräsentiert hat, Lob aus. Dass sie Bereitschaft signalisiert habe, noch ein Jahr dran zu hängen, falls sich keine Kandidatin für das Amt findet, beweise, wie schön es sein muss, als Kirschenkönigin für die Stadt Gladenbach unterwegs zu sein, sagte Kremer.

Im Lauf des Abends sorgen der Musikverein Gladenbach, unter der Leitung von Herrn Michael Werner sowie der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Weidenhausen, unter der musikalischen Leitung von Patrick Mühlich für die musikalische Unterhaltung. „Ihr seid besonders wichtig im musikalisch-kulturellen Leben der Stadt Gladenbach und wir freuen uns, dass ihr wieder mit dabei seid“, sagte Kremer.

Die Moderation übernahm Christoph Assmann. So richtig los ging das Fest allerdings erst nach dem Fassanstich.

von Silke Pfeifer-Sternke

Alle Informationen zum Programm des Kirschenmarkts, der Wahl der Kirschenkönigin und den Auswirkungen auf den Straßenverkehr finden Sie hier

Schon vor dem offiziellen Start knallte es am Mittwochabend.