Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Versuchter Totschlag: Angeklagter schweigt
Landkreis Hinterland Versuchter Totschlag: Angeklagter schweigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 17.04.2020
Blick in die Fressgasse des Gladenbacher Kirschenmarktes. Vor dem Landgericht Marburg geht es um Gewalttaten, die unter anderem vergangenes Jahr im Festzelt passiert waren. Quelle: Benedikt Bernshausen / Archiv
Anzeige
Marburg

Ort des versuchten Totschlags, um dem es am ersten Verhandlungstag hauptsächlich ging, war das Festzelt des Kirschenmarktes 2019 in Gladenbach.

Darin kam es laut Staatsanwalt Ide am 6. Juli gegen 3.30 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen, in deren Verlauf der Angeklagte seinem Opfer einen Kopfstoß sowie einen Faustschlag versetzte, ein Messer mit einer bis zu zwei Zentimeter breiten Klinge zog und dem Opfer in die Wange stach.

Anzeige

Der 22-jährige Angeklagte äußerte sich am ersten Verhandlungstag nicht zu den Vorwürfen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie hier (für OP-Abonnenten nach Anmeldung kostenfrei).

Anzeige