Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Unfallflucht nach Zusammenstoß
Landkreis Hinterland Unfallflucht nach Zusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 05.01.2022
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalles mit Fahrerflucht in Friedensdorf.
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalles mit Fahrerflucht in Friedensdorf.  Quelle: Monika Skolimowska
Anzeige
Friedensdorf

Durch ein versuchtes Ausweichmanöver musste sogar der Gegenverkehr ausweichen. Davon Betroffene werden gebeten, sich als Zeugen zu melden. Darüber hinaus bittet die Polizei um Hinweise zu einem auf der Beifahrerseite frisch unfallbeschädigter schwarzen VW Kombi. Der Fahrer oder die Fahrerin des gesuchten Kombis fuhr vom Kreisverkehr kommend durch die Lahnstraße Richtung Bahnübergang Friedensdorf.

Nach ersten Zeugenaussagen blinkte der Kombi nach rechts, sodass der in der Bahnhofstraße stehende Pkw in der Annahme des rechtsabbiegenden Kombis seinerseits nach links in die Lahnstraße abbog.

Der tatsächlich an der Einmündung geradeaus fahrende Kombifahrer versuchte auszuweichen und bewirkte dadurch Fahrreaktionen des entgegenkommenden Verkehrs. Den Unfall mit dem abbiegenden Renault Kangoo konnte der Kombifahrer nicht verhindern. Nach der Kollision setzte der Kombifahrer seine Fahrt - ohne anzuhalten - zum Abzweig Böttig/Bundestraße 62 fort. Ob der Pkw dort nach Marburg oder nach Biedenkopf abbog, ist nicht bekannt. Aufgrund der Dunkelheit konnten bislang keine Angaben zum Kennzeichen des Kombis und/oder zum Fahrer gemacht werden. Die Renaultfahrerin blieb unverletzt.

Kontakt

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Biedenkopf, Telefon 06461/9295 0.