Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Polizei jagt Autofahrer bis Wetzlar
Landkreis Hinterland Polizei jagt Autofahrer bis Wetzlar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 10.05.2019
Die Polizei verfolgte einen Autofahrer vom Hinterland bis nach Wetzlar.  Quelle: Thorsten Richter
Holzhausen

Eine Streife aus Biedenkopf wollte den Autofahrer gegen 0.30 Uhr in Höhe der Bundesstraße kontrollieren, berichtet Polizeisprecher Guido Rehr. Zunächst hielt der Fahrer am Straßenrand. Als die Polizisten ausstiegen, um an den Nissan heranzutreten, gab der Fahrer Gas.

Wiederholt versuchten die Polizisten den Fahrer dazu zu bewegen anzuhalten. Doch er raste in Richtung Gladenbach, von dort über Erdhausen und Weidenhausen zur Zollbuche, wobei er mehrfach abbremste und wendete. 

Anschließend fuhr er auf der B 255 an Oberweidbach vorbei in Richtung Aartalsee. In Niederweidbach bog er in Richtung Mudersbach ab und raste über das „Erdaer Kreuz“ Hohensolms entgegen.

Letztlich gelang es Polizisten aus Wetzlar die Straße bei Wetzlar-Blasbach zu blockieren, so dass der Nissanfahrer halten musste und festgenommen werden konnte.

Der 22-jährige Fahrer aus Wetzlar stand unter dem Einfluss von Drogen, ein Schnelltest wies ihm die Einnahme von Kokain nach. Zudem ergaben Ermittlungen, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach der Blutentnahme auf der Wetzlarer Polizeistation durfte er die Wache wieder verlassen.