Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Stacheldrahtstücke auf Straßen und Gehwegen
Landkreis Hinterland Stacheldrahtstücke auf Straßen und Gehwegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 15.11.2021
Die Polizei Biedenkopf ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr im Dautphetaler Ortsteil Holzhausen. Dort lagen Stacheldrahtfragmente auf Straßen und Gehwegen.
Die Polizei Biedenkopf ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr im Dautphetaler Ortsteil Holzhausen. Dort lagen Stacheldrahtfragmente auf Straßen und Gehwegen. Quelle: Tobias Hirsch
Anzeige
Holzhausen

Am vergangenen Donnerstagmorgen (4. November) zwischen 4.45 und 5.45 Uhr fuhr der Fahrer eines Motorrollers in der Straße "Silberhute" oder der Rainstraße in Holzhausen am Hünstein über ein Stück Stacheldraht. Das stellte sich nun bei der Reparatur des Hinterreifens heraus.

Die Polizei ermittelt nach diesem Schaden nach eigenen Angaben wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zumal mittlerweile feststeht, dass seit dem 3. November auf einigen Straßen und Gehwegen in Holzhausen solche Stacheldrahtstücke auftauchten. Bislang wurden sie in der Weiherstraße, Stegerstraße, Rainstraße, Silberhute, Kirchstraße und Am Silberg gefunden. Außer der Sachbeschädigung an dem Roller liegen der Polizei noch keine weiteren Anzeigen vor.

  • Sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei Biedenkopf, unter Telefon 06461/9295-0.