Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B 253
Landkreis Hinterland Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B 253
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 14.08.2019
Symbolbild: Polizei und Krankenwagen sind im Einsatz. Quelle: Thorsten Richter
Biedenkopf

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen, 14. August, um kurz nach 9 Uhr auf der Bundesstraße 253. Laut Marburgs Polizeisprecher Martin Ahlich deuten die ersten Ermittlungen auf einen "typischen Unfall im Linksabbiegeverkehr" hin. 

Der Sattelzug von fuhr von Frankenberg nach Biedenkopf. Der Fahrer beabsichtigte, nach links auf die Landstraße nach Dexbach abzubiegen, hielt dazu zunächst auf dem Linksabbiegestreifen an und bog dann ab.

Der 29-jährige Fahrer des über die Bundesstraße von Biedenkopf nach Frankenberg fahrenden VW Polo konnte laut Ahlich den Zusammenstoß mit dem abbiegenden Lastwagen nicht mehr verhindern.

Der Pkw-Fahrer und seine Ehefrau (27), beide aus Bad Laasphe, wurden bei dem Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Lastwagen wurde von einem 61-jährigen Mann aus Wiesmoor in Ostfriesland gesteuert, der ohne Verletzungen davonkam.

Wegen des Unfalls war die Bundesstraße 253 zwischen der Ludwigshütte und Eifa von 9.15 bis 11.30 Uhr voll gesperrt.

Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang, Telefonnummer 06461/92950 oder 06421/4060.