Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Mordversuch mit einem VW Bulli?
Landkreis Hinterland Mordversuch mit einem VW Bulli?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 19.04.2021
Landgericht Marburg .
Landgericht Marburg . Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Seit gestern steht ein 66-Jähriger vor Gericht, dem Staatsanwalt Timo Ide einen Mordversuch zur Last legt. Der Angeklagte soll im Mai 2020 auf der Gladenbacher Straße in dem zur Gemeinde Dautphetal zählenden Ort Dautphe einen den Bürgersteig kehrenden 40-Jährigen mit seinem VW Bulli absichtlich angefahren und dabei den Tod des Mannes in Kauf genommen haben. Der angefahrene Mann flog laut Anklageschrift acht Meter durch die Luft, erlitt mehrere Verletzungen, darunter einen gebrochenen Fuß, eine Platzwunde am Kopf und Prellungen, weshalb er fast zwei Wochen im Krankenhaus blieb. Auslöser der Tat soll ein Streit um ein Gerüst sein.

Den kompletten Artikel lesen Sie nach Anmeldung kostenfrei hier: Mordversuch mit VW Bulli als Tatwaffe?

19.04.2021
19.04.2021
17.04.2021