Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Mann schießt aus fahrendem Auto
Landkreis Hinterland Mann schießt aus fahrendem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 05.09.2019
(Symbolfoto) Die Polizei hat in Biedenkopf zwei Schreckschusspistolen sichergestellt. Quelle: Bundespolizei
Biedenkopf

Wie die Polizei berichtet, rief ein Autofahrer am Samstag (31. August) gegen 16.20 Uhr die Wache an. Aus dem Auto vor ihm habe gerade jemand geschossen, und zwar in der Georg-Kramer-Straße in Höhe eines Eiscafés, erzählte er den Beamten. Der Schütze saß seiner Schilderung zufolge hinten rechts im Auto und schoss aus dem Auto heraus zwei Mal in die Luft. 

Die Polizei kontrollierte das Auto dann auf dem Parkplatz eines Schnellimbisses und stellte eine Schreckschusswaffe sicher. Bei der Kontrolle eines zweiten Fahrzeugs fanden die Beamten im Fußraum eine zweite Schreckschusswaffe - die Insassen beider Autos gehörten offenbar zusammen.

Die Polizei stellte beide Waffen sicher. Ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger müssen sich wegen Verstößen gegen das Waffengesetz verantworten. Der eine, weil er die Waffe ohne entsprechende Erlaubnis im Auto dabei hatte. Der andere, weil er im Verdacht steht, mit der Waffe aus dem fahrenden Auto geschossen zu haben.

Den Polizisten sagten die Männer, sie seien auf dem Weg zu einer Hochzeit und die Waffen seien ein Teil des geplanten Feuerwerks.