Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Zu wenig Einnahmen für die Ausgaben
Landkreis Hinterland Zu wenig Einnahmen für die Ausgaben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 20.11.2019
Symbolfoto: In den nächsten Jahren steht der Kauf von vier Feuerwehrfahrzeugen an. Foto: Thorsten Richter
Marburg

Die Trendwende ist dank der schmerzhaften Haushaltskonsolidierung eingeleitet, doch die positiven Ergebnisse werden „zu einem nicht geringen Teil von den steigenden Kosten für die Kindertagesstätten aufgezehrt“, ist dem Manuskript von Bürgermeister Georg Gaul zur Vorstellung des Doppelhaushalts 2020/21 der Gemeinde Lohra zu entnehmen.

Da die Kredittilgungen und die „unaufschiebbaren“ Investitionen die Gemeinde „weiterhin erheblich belasten“, müssen diese weiterhin durch Kredite in Höhe der Kredittilgung finanziert werden. Das bedeutet, dass es keine Entschuldung gibt.

Die zum Ende 2018 auf „gut 4,7 Millionen Euro gestiegene Verschuldung“ erfordere jährlich mehr als 400 000 Euro an Tilgung. Und so müssen die im Doppelhaushalt 2020/21 vorgesehenen Investitionen von fast 4,6 Millionen Euro zu mehr als einem Drittel durch Kredite finanziert werden.

Fünf neue Feuerwehrfahrzeuge 

An Investitionen stehen im Jahr 2020 die grundhafte Erneuerung der Hauptstraße in Weipoltshausen und 2021 die der Ortsdurchfahrt Damm und der Bau des Feuerwehrgerätehauses in Altenvers mit einer Nettoneuverschuldung von 650 000 Euro an.

Zudem stehen in den nächsten vier Jahren der Kauf von fünf Feuerwehrfahrzeugen, und der Bau mehrerer Löschwasserzisternen sowie die Umrüstung der Feuerwehrgerätehäuser bevor. Hinzu kommt noch die Sanierung der Sportstätten, wozu aber erst ein Sportanlagen-Konzept zu erstellen ist.

Während Gaul fordert, dass „die Bemühungen um eine weitere Konsolidierung nicht nachlassen dürfen, hat er auch eine gute Nachricht für die Bürger zu vermelden. Im Doppelhaushalt sind – bis auf die der Friedhöfe – keine Gebührenerhöhungen vorgesehen. Nun beraten die Gemeindevertreter über den Haushalts-Planentwurf.

Der Doppelhaushalt in Euro

Ergebnishaushalt 2020:
Erträge Gesamt: 11.765.342
Aufwendungen: 11.257.862
Saldo: 507.480
außerordentliche Erträge 214.800
Überschuss 722.280
Finanzhaushalt 2020:
Investitionstätigkeit,
Einzahlungen 1.319.340
Auszahlungen1 923 000
Saldo -603  660
Finanzierungstätigkeit,
Einzahlungen 441.400
Auszahlungen 578. 025
Saldo -136 625

Ergebnishaushalt 2021:

Erträge Gesamt: 11.560.298
Aufwendungen: 11.419.069
Saldo: 141.229
außerordentliche Erträge
12.000
Überschuss 153.229
Finanzhaushalt 2021:

Investitionstätigkeit,
Einzahlungen 1 323 167
Auszahlungen2.676.522
Saldo -1 353 355
Finanzierungstätigkeit,
Einzahlungen 1.084. 100
Auszahlungen 570 725
Saldo 513 375

von Gianfranco Fain