Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Gute Gedanken zum Mitnehmen
Landkreis Hinterland Gute Gedanken zum Mitnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 01.12.2020
Sara Greb (von links), Lea und Joshua Bernshausen befestigen die Spruch-Zettel am Weihnachtsbaum vor dem Haus der Chrischona-Gemeinde in Gladenbach-Mornshausen.
Sara Greb (von links), Lea und Joshua Bernshausen befestigen die Spruch-Zettel am Weihnachtsbaum vor dem Haus der Chrischona-Gemeinde in Gladenbach-Mornshausen. Quelle: Gianfranco Fain
Anzeige
Mornshausen/S

Weil Weihnachten diesmal anders wird, überlegte Anita Diefenbach mit den zehn Teilnehmern des Jugendkreises der Chrischona-Gemeinde in Gladenbach-Mornshausen während einer Freizeit, wie sie den Menschen in der Vorweihnachtszeit dennoch eine Freude bereiten können.

So entstand die Idee, an verschiedenen Orten Bibelverse, Zitate und andere gute Gedanken zu verteilen, berichtet Joshua Bernshausen. Als „Transportmittel“ entschlossen die zehn Jugendkreismitglieder schließlich einen Weihnachtsbaum aufzustellen und mit rund 40 bunten, folierten Spruchzetteln zu versehen.

Seit dem Wochenende steht dieser vor dem Haus der Chrischona-Gemeinde, zu dem Passanten aus dem Ort oder auch aus anderen Stadtteilen freien Zugang haben. Sie können sich einen dieser Zettel mitnehmen, um zuhause über den Inhalt zu meditieren oder sich einfach daran zu erfreuen.

Bis zum Fest steht der beleuchtete Weihnachtsbaum vor dem Haus der Chrischona-Gemeinde in der Hauptstraße und wird jede Woche von einer anderen Gruppe des Jugendkreises mit neuen Zetteln bestückt.

Von Gianfranco Fain

27.11.2020
26.11.2020