Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Sein Motto: Nicht reden, sondern machen
Landkreis Hinterland Sein Motto: Nicht reden, sondern machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 16.10.2020
Anton Enes (parteilos) tritt für die Bürgermeister-Wahl in Gladenbach an. Er wird von den Freien ­Wählern unterstützt. Quelle: Silke Pfeifer-Sternke
Anzeige
Gladenbach

Am 1. November wählen die Gladenbacher Bürger einen neuen Rathauschef. Der parteilose Anton Enes stellt sich zur Wahl und wird von den Freien Wählern unterstützt.

Vollständiger Name: Anton Enes.

Anzeige

Geburtstag: 20. September 1987.

Geburtsort: Furmanovka, Kasachstan.

Familienstand: ledig, keine Kinder.

Wohnort: Gladenbach/Kernstadt.

Ich wohne dort, weil ...: ich hier aufgewachsen bin und mein ganzes bisheriges Leben mit Schul- und Berufsausbildung hier verbracht habe.

Religionszugehörigkeit: katholisch.

Beruf: Elektromeister bei den Stadtwerken Marburg.

Hobbys: Ich liebe die Natur, deswegen unternehme ich ausgedehnte Spaziergänge mit meinem Dalmatiner „Hector“, ich habe einige Bienenvölker, Radfahren, Joggen, handwerkliche Arbeiten.

Lieblings... -musiker: Da habe ich keine Bestimmten, höre gerne die angesagten Musikstücke querbeet.

…lied: Aktuell würde ich sagen: „Alles okay“ von Johannes Oerding, „Blinding Lights“ von The Weekend, „Find The Light“ von Tim Schaufert & Cashforgold.

...film: Spontan fallen mir folgende Filme ein: „Gladiator“, „Fack ju Göhte“.

...schauspieler: Bud Spencer, Terence Hill, Tom Cruise, Jason Statham, Matthias Schweighöfer, Elyas M’Barek.

...buch: Die Bibel, „Tribute von Panem – The Hunger Games“, „Reicher als die Geissens“, „Sprenge deine Grenzen“ usw.

...autor: Da habe ich keine bzw. keinen, das entscheide ich meist spontan.

...farbe: gleich mehrere: Blau, Orange, Gelb, einen feuerroten Sonnenuntergang ...

...essen: Eieromelette, Schaschlik, Salate jeglicher Art, am besten alles selbst gemacht.

...politiker: Barack Obama.

...tier: Ich mag alle Tiere, aber besonders haben es mir die Hunde angetan.

...homepage: Da habe ich keine, zur Zeit vielleicht die der Stadt Gladenbach.

...sport: Radfahren, Joggen und mit Abstand auch Schwimmen.

...verein: Da habe ich einen, den behalte ich aber lieber für mich.

Was ist für Sie vollkommenes Glück? Darüber habe ich mir noch keine intensiven Gedanken gemacht. Wer kann schon von sich behaupten, er sei vollkommen glücklich? Gesund sein, zufrieden sein, das ist das, worüber ich derzeit und auf Dauer glücklich bin.

Was ist für Sie das größte Unglück? Ganz ehrlich: Darüber habe ich mir, auch angesichts meiner erst 33 Jahre, noch keine Gedanken gemacht.

Was ist Ihre größte Stärke? Diese Einschätzung überlasse ich lieber meinen Mitmenschen.

Und Ihre größte Schwäche? Hier gilt das zuvor Geschriebene.

Was verabscheuen Sie? Gewalt und Extremismus jedweder Art.

Welche Werte sind Ihnen am wichtigsten? Ehrlichkeit, Vertrauen und Zuverlässigkeit.

Wovor haben Sie Angst? Dass mir vertraute Menschen einen schlimmen Schicksalsschlag erleiden.

Worauf können Sie nicht verzichten? Auf einen vielfältigen, vitaminreichen Salat, auf gutes Essen allgemein, Bewegung in der freien Natur.

Haben Sie ein Laster? Wenn ich ein solches hätte, würde ich es hier bestimmt nicht allen mitteilen.

Welche Fernsehsendung verfolgen Sie regelmäßig? Alle tagesaktuellen Nachrichten und Info-Doku-Sendungen.

Und bei welcher Sendung schalten Sie ab? Bei dem für zwei demokratische Staatsmänner unwürdigen Fernsehduell zwischen Donald Trump und Joe Biden.

Was schätzen Sie an Gladenbach besonders? Die Überschaubarkeit unserer Kleinstadt bei einer sehr guten Infrastruktur mit nahezu allem, was für uns Menschen lebens- und liebenswert ist.

Welches ist Ihr Lieblingsplatz im Stadtgebiet? Von denen gibt es viele in Gladenbach und den Stadtteilen … z. B. Hainpark, unsere Wälder und Wiesen.

Welches ist Ihr Lebensmotto? Rede nicht immer davon, ... sondern tue es einfach.

Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, wie würde er lauten? Gladenbach nach vorne bringen und „Gladenbach hat’s“ wieder zum Tragen kommen zu lassen.

Was schätzen Sie an Ihren Konkurrenten? Dass diese den Mut aufbringen, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren und sich an vorderster Stelle für die Stadt Gladenbach und somit für unsere Bürgerinnen und Bürger einsetzen zu wollen.

16.10.2020
14.10.2020