Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Magistrat sagt Kirschenmarkt zum dritten Mal ab
Landkreis Hinterland Magistrat sagt Kirschenmarkt zum dritten Mal ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 09.03.2022
Keine Menschenmassen, kein Gedränge: Der Kirschenmarkt Gladenbach fällt in diesem Jahr erneut aus. (Archivfoto)
Keine Menschenmassen, kein Gedränge: Der Kirschenmarkt Gladenbach fällt in diesem Jahr erneut aus. (Archivfoto) Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Gladenbach

Nach langen Diskussionen und vielen Abwägungen hat sich der Magistrat der Stadt Gladenbach dazu entschieden, den Kirschenmarkt für das Jahr 2022 abzusagen. Damit fällt das traditionelle Volksfest, das in diesem Jahr zum 183. Mal hätte stattfinden sollen, das dritte Jahr in Folge aus.

Grund für die Absage sind - so steht es auf der Homepage der Stadt Gladenbach - die Einschränkungen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen "äußerst aufwendigen Umsetzbarkeit eines auch für ein Volksfest notwendigen Basisschutzes". Gemeint ist damit ein Abstands- und Hygienekonzept, eine eventuelle Maskenpflicht im Gedränge und die Kontrolle desselbigen.

Alle weiteren Planungen für die Organisation des beliebten Volksfestes werden nun erst einmal eingestellt, informiert die Stadt und schreibt: "Ein tragfähiges Abstands- und Hygienekonzept, welches zudem dann auch kontrolliert und eingehalten werden müsste, erschien der Mehrheit der Magistratsmitglieder nicht umsetzbar." Finanzielle Erwägungen hätten bei der Entscheidung keine große Rolle gespielt.

von Katharina Kaufmann-Hirsch

08.03.2022
Hinterland Medizinische Versorgung - Ein neuer Baustein entsteht
07.03.2022