Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Fahrradunfall durch freilaufenden Hund
Landkreis Hinterland Fahrradunfall durch freilaufenden Hund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 03.08.2021
Der Fahrradunfall ereignete sich in Bad Endbach.
Der Fahrradunfall ereignete sich in Bad Endbach Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Bad Endbach

Der Unfall ereignete sich bereits am Sonntag (18. Juli) gegen 19 Uhr auf einem geteerten Verbindungsweg entlang der Salzböde zwischen Weidenhausen und Bad Endbach.

Eine 67-Jährige fuhr mit einem roten Damen-E-Bike von Weidenhausen nach Bad Endbach. Der herrenlose und freilaufende Hund kam aus ihrer Sicht etwa 500 Meter vor der L3050 plötzlich von rechts aus dem Wald und überquerte den Weg. Sie konnte nicht mehr abbremsen oder ausweichen und damit einen Zusammenstoß mit dem Hund nicht verhindern.

Während die Radfahrerin stürzte, lief der Hund davon. Laut Polizei hatte die 67-Jährige wenige Meter vor dem späteren Unfallort eine Spaziergängerin überholt und von da an bis zum Unfall quasi eine Begleitung zweier weiterer freilaufender, kleinerer Hunde. Auch diese Hunde waren nach dem Sturz nicht mehr in Sichtweite der Radlerin. Allerdings hörte sie, wie eine Frauenstimme, vermutlich die zuvor überholte Spaziergängerin, nach zwei Hunden rief.

Ob die kleineren Hunde und das schwarz-weiße Tier überhaupt zu der überholten Spaziergängerin gehören, steht nicht fest. Die Polizei sucht diese Spaziergängerin und bittet sie, sich zu melden. Die Radfahrerin wies zudem noch auf einen schwarzen Kleinwagen hin, der am Ende des Feld- und Radweges parkte. Als die Polizei den Unfallort aufsuchte war der Wagen weg. Es steht nicht fest, ob es zwischen dem Auto und dem gesuchten Tier und/oder der gesuchten Spaziergängerin eine Verbindung gibt. 

Polizei Biedenkopf

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Telefonnummer: 06461/9295-0.