Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Erfolg in der Region voranbringen
Landkreis Hinterland Erfolg in der Region voranbringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 26.05.2021
Provinzglück-Geschäftsführer Karsten Henrich stellt die Lernplattform vor.
Provinzglück-Geschäftsführer Karsten Henrich stellt die Lernplattform vor. Quelle: Provinzglück GmbH
Anzeige
Gladenbach

Im März 2020 war von heute auf morgen alles anders. Plötzlich spielte sich das Leben der Menschen nur noch drinnen ab – auch das von Schülerinnen und Schülern. Zügig mussten Wege her, um den Schulbetrieb weiter am Laufen zu halten. Viele Schulen fingen bei null an, denn technisches sowie pädagogisch-didaktisches Know-how waren noch Mangelware.

Statt in Schockstarre zu verfallen, nahm die Mittelpunktschule Hartenrod die Herausforderung an und erstellte einen Kriterienkatalog für eine digitale Lernplattform. Besonderen Wert legte sie auf individuelle Begleitung und Förderung der Schülerinnen und Schüler, Datenschutz und stabilen Betrieb.

Doch die auf dem Markt angebotenen Plattformen konnten diese Kriterien nicht erfüllen. Also nahm die Schule mit der Agentur Provinzglück Kontakt auf, um sich beraten zu lassen. „Und dann ging alles ganz schnell“, erzählt der Geschäftsführer von Provinzglück Karsten Henrich. „Nachdem die ersten Gespräche geführt waren, konnten wir dank unseres digitalen Know-hows und auf Grundlage bestehender Kommunikationsmodule innerhalb von drei Tagen eine erste Version vorstellen“. Zwei Wochen später stand die Lernplattform „mps2go“ und in der dritten Woche ging der digitale Unterricht für die Schülerinnen und Schüler los. „Wir haben viel Energie und Herzblut in dieses Projekt investiert und rund um die Uhr gearbeitet!“, sagt Henrich. Die Belohnung kam nun aus der Bundeshauptstadt: Die Mittelpunktschule Hartenrod erhielt für ihr beherztes und pädagogisch kluges Konzept, das mit der Agentur Provinzglück realisiert werden konnte, den Zukunftspreis der Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen in Berlin. „Eine beispielgebende Zusammenarbeit verschiedener Akteure, die in gut aufeinander abgestimmten Schritten Lösungen erarbeitete“, sagte der Jury-Vorsitzende Professor Bernd Ralle.

„Wir sind sehr stolz darauf, Teil dieser regionalen Erfolgsstory zu sein“, sagt Henrich. Denn das ist die tägliche Mission von Provinzglück: Den Erfolg in der Region tatkräftig voranzubringen.

„Provinzglück macht Unternehmen wertvoll! Mit unseren Kerndisziplinen Strategie, Gestaltung und Marketing erreichen wir einen erfreulichen Zustand des Glücks, Erfolgs und Profits für unsere Kunden. Das ist kein glücklicher Zufall, sondern beruht auf unbändiger Kreativität, jahrelanger Erfahrung, hervorragender Ausbildung und Freude an der Arbeit. Unser Engagement macht den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Wir bauen mit unserem 15-köpfigen Team von Gladenbach aus starke Marken in ganz Deutschland auf“, ergänzt Provinzglück-Geschäftsführer Karsten Henrich.

 

27.05.2021