Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Rockabilly erklingt auf Marktplatz
Landkreis Hinterland Rockabilly erklingt auf Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.08.2019
Die Boptown Cats traten auf dem Kirchhainer Bahnhofsvorplatz vor rund 600 Zuhörern auf.  Quelle: Katja Peters
Gladenbach

Gute Bekannte sind „Donnerstags in Gladenbach“ wieder zu sehen und zu hören. Und wie es sich gehört, haben die guten Bekannten auch keine weite Anreise. Aus dem Lahntal reisen morgen die Boptown Cats an, um auf dem Marktplatz ihren Rock’n’Roll ­alter Schule und den Rockabilly-Sound zu Gehör zu bringen.

Die vier Musiker entführen dabei das Publikum in die Zeit, als die Mädchen im Petticoat und die Jungs in speckiger Lederjacke und mit Haartolle die Tanzsäle in den Hinterzimmern der Stadt- und Dorfkneipen bevölkerten. Die Fans kommen denn auch wie am Donnerstagabend in Kirchhain stilecht mit Haartollen und viel Pomade sowie langen Koteletten oder mit Hochsteckfrisuren, roten Bandanas und engen Jeans zu den Rockabilly-Konzerten.

Das Bühnenprogramm der vier Cousins Henry Bausch, Henry und Remo Michel sowie Richard Maciossek setzt sich zusammen aus klassischen Rock‘n’Roll und Rockabilly-Nummern, wie Johnny B. Goode, Great Balls of Fire oder Be Bop A Lula. Sie bieten aber auch einige ausgesuchte eigene Kompositionen und manchmal auch etwas überraschende Musikstücke wie zum Beispiel Tainted Love oder One von U2 im Rockabilly-Sound an.

Das Lebensgefühl der 1950er-Jahre aufleben lassen

Mit Gitarre, Kontrabass, Hammond-Orgel, Schlagzeug und Gesang lassen die vier Musiker auf der Aktionsbühne nahe der Bushaltestelle das Lebensgefühl der 1950er-Jahre aufleben. Den musikalischen Familien­betrieb gibt es seit Anfang der 2000er-Jahre.

Seitdem ­eilen die „Boptown Cats“ von ­Erfolg zu ­Erfolg, gewannen ­unter ­anderem 2010 den Wettbewerb „Hessen rockt“, waren 2012 in der Castingshow „X-Factor“ zu sehen und siegten 2017 mit der Rockabilly-Version des ­Volksliedes „Die Gedanken sind frei“ den „GMX ­Cover Song ­Contest“.

Das Konzert auf dem gesperrten Gladenbacher Marktplatz beginnt am Donnerstag, 1.August, um 18 Uhr.

von Gianfranco Fain