Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Das Ende der Zettelwirtschaft
Landkreis Hinterland Das Ende der Zettelwirtschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 20.06.2021
Neuer Service: Über eine App erhalten Eltern ab Juli wichtige Informationen aus den Kindertagesstätten der Gemeinde Dautphetal auf ihr Smartphone (Themenfoto).
Neuer Service: Über eine App erhalten Eltern ab Juli wichtige Informationen aus den Kindertagesstätten der Gemeinde Dautphetal auf ihr Smartphone (Themenfoto). Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Anzeige
Dautphetal

Ab Juli bietet die Gemeinde Dautphetal für Eltern einen neuen Service an. Dieser soll sie schneller über Neuigkeiten und anstehende Termine informieren, die für ihren in den kommunalen Kindertagesstätten betreuten Nachwuchs wichtig sind. Dazu nimmt die Gemeinde ab dem nächsten Monat eine Kita-Info-App in Betrieb, um die Kommunikation zu verbessern, wie auch die Zettelwirtschaft zu verringern.

„Die Eltern erhalten Nachrichten und Terminhinweise kostenlos aufs Smartphone. So können nun aktuelle und eilige Nachrichten wesentlich schneller weitergegeben werden“, erklärt Stephanie Balzer von der Gemeindeverwaltung. Die App sei deutschlandweit in mehr als 5.500 Kindergärten im Einsatz und verringere allen Nutzern Papier- und Druckkosten sowie den Zeitaufwand.

Kostenloser Service für Eltern

„Letztlich profitieren davon auch die Kinder, weil den Erzieherinnen mehr Zeit für die pädagogische Arbeit bleibt und weniger Bürokratie anfällt“, betont Balzer. Und die App habe noch einen weiteren Vorteil gegenüber Social-Media-Gruppen, über die Eltern Informationen austauschen: Sie ist datenschutzrechtlich sicher und die Daten werden weder kommerziell an Dritte weitergegeben, noch sind die Telefonnummern der Teilnehmer öffentlich sichtbar.

„Der Service ist für die Eltern kostenlos und steht ab Juli zur Verfügung“, sagt Stephanie Balzer. Nähere Informationen gibt es bei den Leitern der Kindertagesstätten sowie im Rathaus bei den Mitarbeitern des Fachdienstes Jugend und Familien. Eltern, die kein Smartphone besitzen oder die App nicht installieren wollen, können deren Service über die browserbasierte Web-App nutzen.

Von Gianfranco Fain

19.06.2021
Hinterland Haushaltssicherungskonzept - Stadt Gladenbach soll nachbessern
18.06.2021