Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Zwischen Empathie und leckerem Essen
Landkreis Hinterland Zwischen Empathie und leckerem Essen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 16.10.2020
Peter Kremer (parteilos) stellt sich erneut zur Wahl als Bürgermeister der Hinterlandkommune Gladenbach. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Gladenbach

Am 1. November wählen die Gladenbacher Bürger einen neuen Rathauschef. Der amtierende Bürgermeister Peter Kremer (parteilos) stellte sich erneut zur Wahl für eine zweite Amtsperiode.

Vollständiger Name: Peter Kremer.

Anzeige

Geburtstag: 22. Juli 1961.

Geburtsort: Wallau/Lahn, jetzt Biedenkopf.

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder (17 und 24 Jahre).

Wohnort: Gladenbach.

Ich wohne dort, weil...: 1. Weil ich meine Frau hier kennengelernt habe. 2. Weil ich Gladenbach als ideale und schöne Stadt mit guter Infrastruktur und vielen netten Menschen schätze.

Religionszugehörigkeit: evangelisch.

Beruf: Bürgermeister Stadt Gladenbach.

Hobbys: Tanzen, Fahrradfahren, Wandern.

Lieblings...-musiker: Abba.

...lied: derzeit: „Cold“ von James Blunt.

...film: „Ziemlich beste Freunde“.

...schauspieler: Leonard Lansink (= Wilsberg).

...buch: „Die Känguru-Chroniken“.

...autor: Marc-Uwe Kling.

...farbe: Rot.

...essen: herzhafte Rinder-Rouladen.

...politiker: Frank-Walter Steinmeier.

...tier: Katze.

...homepage: meine. Und die der Stadt Gladenbach.

...sport: MTB (Mountainbike-Fahren).

...verein: Bayern München.

Was ist für Sie vollkommenes Glück? Mehr Zeit für meine Familie, meine Freunde und für mich.

Was ist für Sie das größte Unglück?Vielleicht keine Freunde mehr zu haben.

Was ist Ihre größte Stärke? Empathie.

Und Ihre größte Schwäche? leckeres Essen.

Was verabscheuen Sie? Unpünktlichkeit, Egoismus, Rechtsextremismus.

Welche Werte sind Ihnen am wichtigsten? Ehrlichkeit und Authentizität.

Wovor haben Sie Angst? Perspektivlosigkeit.

Worauf können Sie nicht verzichten? Familie, Freunde und leckeres Essen.

Haben Sie ein Laster? leckeres Essen…

Welche Fernsehsendung verfolgen sie regelmäßig? „Wilsberg“ und andere amüsante Krimiserien.

Und bei welcher Sendung schalten Sie ab? Volksmusik, Karnevalssendungen und Rosamunde Pilcher oder ähnlichem.

Was schätzen Sie an Gladenbach besonders? Die vorhandene Infrastruktur. Hier ist ja fast alles vorhanden: Ärzte und Apotheken, eine intakte Einkaufsstadt, kurze Wege, sehr wichtiger und großer Schulstandort, gute ÖPNV-Anbindung, auch an Oberzentrum Marburg, Erholung in wundervoller, abwechslungsreicher Landschaft, großes Vereinswesen, großes ehrenamtliches Engagement der Bevölkerung, nette Menschen und vieles mehr.

Welches ist Ihr Lieblingsplatz im Stadtgebiet? Die Eisdiele am Marktplatz und bei richtig schönem Wetter das Freibad in Weidenhausen.

Welches ist Ihr Lebensmotto? Alles hat (irgendwann) seinen Sinn. Manchmal erschließt sich der Sinn erst nach vielen Jahren. Was anfangs als Katastrophe erscheint, kann irgendwann ein Glücksfall gewesen sein.

Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, wie würde er lauten? Gesund, fröhlich und zufrieden ein hohes Alter erreichen.

Was schätzen Sie an Ihren Konkurrenten? Gutgläubigkeit, Unbefangenheit, Mut.

14.10.2020
11.10.2020