Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Tankstellen-Räuber stellt sich
Landkreis Hinterland Tankstellen-Räuber stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 30.07.2019
Ein unbekannte Mann hat am Sonntagnachmittag die Honsel-Tankstelle in Buchenau überfallen und sich später der Polizei gestellt. Quelle: Thorsten Richter
Buchenau

Am Sonntagnachmittag hatte ein unbekannter Mann die Honsel-Tankstelle in Buchenau überfallen. Der Täter flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld - etwa 1200 Euro - zu Fuß.

Die Wendung dann in der Nacht zu Montag (29. Juli): Der mutmaßliche Räuber stellt sich der Polizei. "Der mutmaßliche Täter ist ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis", erklärt Timo Ide, Pressesprecher und Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Marburg. Die beim Überfall genutzte Waffe übergab der junge Mann der Polizei. "Es war eine Softair-Waffe", berichtet Ide. 

Weil keine ausreichenden Haftgründe vorlagen, keine Fluchtgefahr und keine Verdunklungsgefahr besteht, wurde der 18-Jährige anschließend wieder entlassen. 

Vermutlich habe er sich aufgrund des Fahndungsdrucks freiwillig bei der Polizei gemeldet, so Ide. 

Der Tankstellen-Betreiber hatte noch am Sonntagnachmittag zwei Bilder aus der Überwachungskamera öffentlich im sozialen Netzwerk Facebook gepostet und darauf verwiesen, dass sich Zeugen bei der Polizei melden sollen. 

von Katharina Kaufmann-Hirsch