Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Betrunkener demoliert mehrere Autos
Landkreis Hinterland Betrunkener demoliert mehrere Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 07.10.2019
Die Polizei musste sich am Samstag, 5. Oktober, mit einem regelrechten Randale-Fahrer in Breidenbach befassen, der nun erst einmal keinen Führerschein mehr hat. Quelle: Thorsten Richter
Breidenbach

Eine kuriose Unfallfahrt veranstaltete ein 56-jähriger, betrunkener Autofahrer am Samstag, 5. Oktober: Er hatte gegen 16.45 Uhr beim Sportplatz in Breidenbach drei Fahrzeug ineinandergeschoben und einen Gesamtschaden von weit über 20.000 Euro angerichtet. Nach dem ersten Unfall kam der verursachende Autofahrer noch etwa 200 Meter weit. Dann beendete Zeugen die Weiterfahrt. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Das war geschehen: Der 56-jähriger Autofahrer nutzte den Verbindungsweg von den Stellplätzen des Stadions Gunterstal zum Altweg. Als er eine Baustelle umfuhr, geriet er auf das geschotterte Gelände rund um den Weg, auf welchem wegen einer Veranstaltung etliche Autos parkten. Sein Kombi prallte gegen eines der Autos und schob dieses wegen der Wucht des Aufpralls und der ungebremsten Weiterfahrt gegen noch zwei weitere Wagen.

Betrunkener demoliert eigenen und andere Wagen

Anschließend setzte der Mann seine Fahrt mit, laut Zeugenaussagen, aufheulendem Motor fort, kam aber nur bis zum Altweg. Dort ging es dann frontal über die hohe Gehwegkante, was zu zwei aufgeschlitzten Reifen und völlig demolierten Felgen führte. Derart beschädigt, schaffte es der Wagen noch eine kurze Böschung hinunter und 50 Meter weit auf eine Wiese, wo Zeugen den Fahrer dann an der Weiterfahrt hinderten.

Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher und veranlasste die notwendige Blutprobe.