Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Auszeichnung für Christmann+Pfeifer
Landkreis Hinterland Auszeichnung für Christmann+Pfeifer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 08.10.2020
In dem Neubau einer Flugzeug-Wartungshalle wurden insgesamt 1.800 Tonnen Stahl verbaut. Quelle: Christmann+Pfeifer
Anzeige
Angelburg

Das Unternehmen Christmann+Pfeifer mit Hauptsitz in der Hinterlandkommune Angelburg wurde von Focus Money und Deutschland Test als drittbestes Bauunternehmen deutschlandweit bewertet. Damit gehört das Unternehmen zu „Deutschlands Besten“.

„Eine tolle Bestätigung unseres Tuns und gleichzeitig Ansporn, zukünftig genauso weiterzumachen“, sagt Rolf Heinecke, geschäftsführender Gesellschafter. Seit fast 100 Jahren stehe Christmann+Pfeifer für Kompetenz im Bauen.

Anzeige

Ausgehend vom Ursprung im Stahlbau habe sich das Unternehmen mittlerweile zum breit aufgestellten Allrounder entwickelt und unterstütze seine Kunden in allen Phasen ihrer Bauvorhaben.

Der Unternehmensanspruch sei: Kreative Ideen entwickeln, begeisternde Lösungen schaffen und durch Leistung überzeugen. „Dass uns das offensichtlich gut gelingt und auch so wahrgenommen wird, freut mich wirklich sehr“, sagt Heinecke.

„Wir freuen uns sehr über die Wertschätzung“

Für die Online-Datenerhebung zur Studie „Deutschlands Beste“ wurden rund 87 Millionen Nennungen zu insgesamt etwa 24.000 Marken beziehungsweise Unternehmen ausgewertet. Dass sich das Hinterländer Unternehmen in der Kategorie Bauunternehmen als David gegen viele Goliaths behauptete, zeige: Kundenurteile und Verbrauchermeinungen sprechen eine eigene und eindeutige Sprache.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und die damit verbundene Wertschätzung unserer Kunden. Jeden Tag arbeiten wir hart dafür, das mit jedem Auftrag ausgesprochene Vertrauen in die Leistung unseres Unternehmens einzulösen: geräuschlos, kompetent und zielorientiert. Wenn Bauherren und Planer immer wieder gerne auf uns zurückkommen, spüren wir: Das ist uns gelungen. Wie schön, dies als Resultat einer solchen Erhebung gespiegelt zu bekommen,“ sagt Katja Dehmel, Leitung Marketing & Kommunikation.

Die Christmann+Pfeifer Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im hessischen Angelburg und mehreren Standorten in Deutschland ist seit fast einem Jahrhundert Dienstleister für industrielle und gewerbliche Bauvorhaben. So zum Beispiel als Komplettanbieter für schlüsselfertige Gebäude, als Projektentwickler oder Planungsbüro. Von Autohäusern über Fertigungsstätten bis hin zu Rettungswachen realisiert das Unternehmen Bauprojekte.

Von unseren Redakteuren