Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Neun Monate Haft zur Bewährung für Grundstücksverkäuferin
Landkreis Hinterland Neun Monate Haft zur Bewährung für Grundstücksverkäuferin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 09.03.2020
Anzeige
Biedenkopf

Mit der Verurteilung der Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von 9 Monaten auf Bewährung wegen schweren Betrugs endete am Montag im Biedenkopfer Amtsgericht der Strafprozess um den Verkauf eines mit Altlasten belasteten Grundstücks in Bad Endbach-Wommelshausen.

Dieses kaufte die Familie Ermagan aus Bad Endbach-Schlierbach im Jahr 2014 für 55.000 Euro, um anschließend Altmetalle, Ölrückstände und asbesthaltige Eternitplatten zu finden.

Für die behördlich angeordnete Entsorgung muss die Familie Ermagan mit weiteren Kosten von rund 45.000 Euro rechnen. Ob sie jemals etwas von dem Geld wiedersehen, wird sich nach dem noch anstehenden Zivilprozess zeigen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Prozess endet mit Haftstrafe

Mehr zum Thema

Aus der Traum vom Traumhaus

Familie verklagt Gemeinde Bad Endbach

Grundstück wird für Familie Ermagan zur Schuldenfalle

Schlierbacher Familie kommt ins Fernsehen

Drei TV-Sender berichten über Fall Ermagan

von Gianfranco Fain