Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Frau fällt auf Gewinnversprechen rein
Landkreis Hinterland Frau fällt auf Gewinnversprechen rein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 25.02.2020
Symbolfoto. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Anzeige
Hinterland

Danach war der Kontakt nach Polizeiangaben vorbei. Das Geld, ein insgesamt fünfstelliger Betrag, war weg und einen Gewinn gab es nicht. Der Betrug zog sich über mehrere Tage hin.

Die Betrüger hatten sich bei der Frau aus dem Hinterland über das Telefon gemeldet. In mehreren aufbauenden Telefonaten verfestigten die Betrüger bei ihrem Opfer den Glauben, tatsächlich gewonnen zu haben. Sie überzeugten die Frau sogar, für den Erhalt des sechsstelligen "Gewinns" noch vorübergehend Geld zu investieren.

Anzeige

Laut Polizei gingen die Betrüger "äußerst geschickt, rhetorisch gewandt sowie glaub- und vertrauenswürdig" vor. "Das ist eine ganz typische Masche dieser gemeinen Betrüger", sagt Polizeisprecher Martin Ahlich. Die Gewinnversprechen kommen nicht immer telefonisch, sondern auch per elektronischer oder sonstiger Post. Um den Gewinn zu erhalten, fordern die Betrüger später eine Gebühr. 

"So geht kein seriöser Anbieter vor. Ein Gewinn, der vorher etwas kostet, ist einfach kein Gewinn", sagt Ahlich. Die Betrüger sind erfinderisch und äußerst flexibel. Sie setzen sogar weitere Anrufer ein, die als angebliche Rechtsanwälte oder Notare alles bestätigen und damit die Glaubwürdigkeit unterstützen. Auch Zeitdruck nach dem Motto: "Wenn Sie das nicht überweisen verfällt leider der Gewinn" wird aufgebaut.

Anzeige