Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hinterland Adventskonzert in Eckelshausen abgesagt
Landkreis Hinterland Adventskonzert in Eckelshausen abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 08.11.2020
Das Kammerorchester „La Stagione“ aus Frankfurt sollte das Adventskonzert der Eckelshausener Musiktage bestreiten. Quelle: Foto: Marco Borggreve
Anzeige
Eckelshausen

Jedes Jahr am 1. Advent bieten die Eckelshausener Musiktage ihrem treuen Publikum ein Konzert im Glaspavillon Velte des Biedenkopfer Stadtteils. Geplant war in diesem Jahr etwas ganz Besonderes:

Das weltweit gefeierte Frankfurter Barockorchester „La Stagione“ und sein Leiter, der Blockflötist Michael Schneider, sollten in Eckelshausen musizieren – für maximal 80 Zuhörer (möglich wären unter normalen Bedingungen 200) und eine Stunde lang ohne Pause.

Anzeige

Deshalb hatte die Festivalleitung bereits im Vorfeld beschlossen, nicht wie in den Vorjahren vor und nach dem Konzert weihnachtliche Artikel für einen guten Zweck anzubieten. Doch dieses Jahr fällt der 1. Advent auf den letzten Sonntag im November. Und bis Ende dieses Monats sind alle Kulturveranstaltungen verboten.

„Aus diesem Grund haben wir alles getan, damit das traditionelle Adventskonzert im Glaspavillon der Firma Velte in Eckelshausen doch noch stattfinden kann“, sagt Mareile Zürcher, Vorsitzende des Fördervereins. „Um jedes Konzert, jede Lesung, jede Ausstellung kämpfen die Veranstalter und das aus gutem Grund“, sagt Zürcher. Denn Kultur – und gerade Musik als inspirierende Begegnung zwischen Künstlern und Publikum – sei „Nahrung für die Seele“, die der Mensch in unsicheren Zeiten umso dringender benötige und so kurz vor Weihnachten ganz besonders wertschätze.

Aber letztlich musste Zürcher sich doch geschlagen geben – zum einen, weil sie wenig Hoffnung hegt, dass Konzerte noch vor Weihnachten erlaubt sein werden. Zum anderen, weil das Orchester während des Lockdowns nicht proben dürfe.

„La Stagione“ soll nun auf jeden Fall für die 32. Eckelshausener Musiktage im Mai kommenden Jahres verpflichtet werden.

Aber: „Die Hoffnung stirbt zuletzt.“ Und so hoffen Zürcher und ihr Team wenigstens darauf, dass am 30. Dezember das Jahresabschlusskonzert im Rathaussaal Biedenkopf stattfinden kann – dort wird das „Basler Palast Ensemble“ erwartet.

Von Michael Arndt

07.11.2020
05.11.2020