Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Welttrainer
Werde mit der OP Welttrainer 2018! Grafik: Günter Körtner
Tippspiel zur Fußball-WM

Egal, ob in der Einzelwertung, im Team oder beim Tippspiel – ob eingefleischter Fußballnarr oder Gelegenheits-Fan: Mitmachen können beim OP-Welttrainer 2018 alle. Es gibt Preise im Gesamtwert von über 12.000 Euro zu gewinnen und die Teilnahme ist ganz einfach.

mehr
Welttrainer
Screenshot der Welttrainer-Seite auf der alle Interessierten auch am Tagestippspiel teilnehmen können.

Die Anmeldefrist für die Aufstellung des Welttrainer-Spiels läuft noch bis Donnerstag (14. Juni) um 15.45 Uhr. Während der WM gibt es jedoch eine weitere Möglichkeit zu gewinnen: Beim Tagestippspiel gibt es 25 Einkaufsgutscheine im Wert 50 Euro für Intersport Begro zu gewinnen. 

mehr
Welttrainer
Ein Bild aus dem Archiv: Jubelnd tragen die Bayern-Spieler mit Paul Breitner (rechts, unten) ihren Trainer Udo Lattek am 28. Juni 1972 auf einer Ehrenrunde durch das mit fast 80.000 Zuschauern ausverkaufte Münchner Olympiastadion.

Das Trainerdasein ist nicht immer einfach, hat aber auch seine guten Seiten. Hier kommen die acht Gründe, weshalb Trainer sein der coolste Job überhaupt ist. 

mehr
Welttrainer
Da kann man schon mal böse werden: Dragan Sicaja, Trainer von Regionalligist Eintracht Stadtallendorf, ist so gar nicht zufrieden mit dem, was er da auf dem Platz sieht. Archivfoto

Ein Trainer - besonders in den Amateurligen - muss ziemlich viel aushalten können. Hier kommen die acht Gründe, warum der Coach manchmal die ärmste Sau ist.

mehr
Der Spielertrainer
Hartenrods Markus Dierks lässt zwei Breidenbacher (Kapitän Luis Müller und Philipp Willershausen) links liegen. Foto: Benedikt Bernshausen

Spielertrainer – die wahren Helden unter den Fußball-Coaches. Noch während sie auf dem Platz um den Ball kämpfen, gehen ihnen tausend Gedanken durch den Kopf: Sollten wir von 4-4-2 auf 4-3-3 umstellen? Welchen Spieler wechsel ich am besten ein? Und was erzähle ich gleich in Halbzeitansprache? Markus Dierks vom SV Hartenrod erzählt von den Herausforderungen eines Spielertrainers.

mehr
Welttrainer
Auch das gehört zum Amateurfußball: das Zusammenstehen im Kreis vor Spielbeginn. Hier wird sich noch einmal eingeschworen auf die anstehende Partie. Foto: Benedikt Bernshausen

Von U wie "Übersteiger" bis Z wie "Zieh ab": hier kommt der letzte Teil des OP-Trainer-Alphabets.

mehr
Welttrainer
Das offizielle Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Foto: Daniel Karmann

Jeder, der sich bis Samstag um 12 Uhr beim OP-Welttrainer anmeldet, hat die Chance auf ein echtes DFB-Fan-Trikot. Natürlich sind auch alle in der Verlosung, die sich bereits angemeldet haben. 

mehr
Blindenfußball
Bundestrainer Peter Gößmann aus Moischt (rechts) gab den  Nationalspielern Thomas Müller (links) und Matthias Ginter  einen Einblick in das Blindenfußballspiel. Foto: Christian Charisius

Einmal trainieren mit 
Thomas Müller und Co.: Für zwei Kicker und zwei Funktionäre der deutschen Blindenfußball-
Nationalmannschaft 
wurde dies zur Realität. „Für unser Renommee war das unbezahlbar“, blickt Coach Peter Gößmann auf das Ereignis zurück.

mehr
Welttrainer
Manchmal ist es nicht einfach, in der Kreisliga zu spielen. Da hilft nur noch, sich einfach hinzulegen.

Hier kommt der vierte Teil des Trainer-Alphabets. Von P wie "Polyvalent" bis T wie "Taktisches Foul".  Speziell zugeschnitten auf den Kreisliga-Fußball.

mehr
OP-Welttrainer
Manndeckung ist ein probates Mittel in den Kreisligen: Diese Zweikampf-Szene stammt von der Begegnung Betzisdorf gegen Kleinseelheim. Archivfoto

Hier kommt der dritte Teil des Trainer-Alphabets. Speziell zugeschnitten auf den Kreisliga-Fußball.

mehr
Auseinandersetzung an der Seitenlinie
Platzverweis! Die höchste Strafe für jeden Spieler - aber auch Trainer: die rote Karte des Schiedsrichters. Archivfoto

Mit dem Verhältnis von Trainer und Schiedsrichter ist es so eine Sache. Es kommt vor, dass beide während eines Fußballspiels anderer Meinung sind, wenn es um bestimmte Entscheidungen geht. Das kann schon mal in einem längeren Wortgefecht münden.

mehr
OP-Welttrainer
Uuuuuund Schuss! Auf den Fußballplätzen in der Region geht es zur Sache. Foto: Michael Hahn

Von F wie "Fünf-gegen-zwei" bis J wie "Jetzt!". Hier kommt der zweite Teil des Trainer-Alphabets. Speziell zugeschnitten auf den Kreisliga-Fußball.

mehr
OP-Welttrainer
Ein Hoch auf den Pressschlag: In den Kreisligen geht es ordentlich zur Sache. Archivfoto

Von A wie "Abwehrpressing" bis E wie "Eisspray". Hier kommt der erste Teil des Trainer-Alphabets. Speziell zugeschnitten auf den Kreisliga-Fußball.

mehr
1