Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Mittelerdische Enzym-Landkarten Pobacke ist Anatomie, nicht Physiologie

Lehrbücher

Pobacke ist Anatomie, nicht Physiologie

Verblüffend angesichts der Liste ist, dass es an der Marburger Uni sage und schreibe 21 verschiedene Fachbereiche gibt. Doch wo sind sie, die Studenten der Rechts-, Erziehungs- oder gar Wirtschaftswissenschaften? Auf jeden Fall nicht auf dieser Liste, denn sie sind offenbar nicht so eifrig im Ausleihen von Lehrbüchern wie ihre hippokratischen Kollegen.

Und welche Fülle an Physiologie-Büchern es gibt, das erfüllt den Fachfremden mit Wonne. Gar einen Taschenatlas, der dunkle Assoziationen an Dierckes Weltatlas weckt, illustriert mit Muskeln und Lymphbahnen sowie mittelerdisch anmutenden Enzym-Landkarten. Auch das Kurzlehrbuch Physiologie bedient die Phantasie: Behandelt das nur die krankheitsanfälligsten Körperregionen, während der mittlere Zeh, das Ohrläppchen und die Pobacke rigoros herausgekürzt wurden, weil man sie medizinisch gesehen vernachlässigen kann? Nein, natürlich nicht, denn das wäre ja nicht Physiologie, sondern Anatomie. Die selbstverständlich auch in unserer Liste vertreten ist.

von Sabine Nagel-Horn

Mehr zum Artikel
Zehn Frühlingszeichen

Die Frühlingsblüher sprießen und jede Kneipe mit mehr als einem Quadratzentimeter Platz vor ihrer Tür räumt Tische und Stühle vor die selbige – untrügliche Zeichen dafür, dass es Frühling wird. OP-Autorin Nadja Schwarzwäller hat aber noch ein paar Dinge mehr entdeckt, die jedem ohne jeden Zweifel vor Augen führen, dass es aus und vorbei ist mit dem Winter in Marburg.

mehr
Instagram