Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Was macht eigentlich der AStA?

Hochschulpolitik Was macht eigentlich der AStA?

Wer Lust hat in der Hochschulpolitik mitzuwirken, kann sich unter anderem beim AStA engagieren. Wer dort mitmacht, ist Mitglied der „Studierendenvertretung" und kann vielleicht den einen oder anderen Stein ins Rollen bringen.

Voriger Artikel
Wo kann ich wohnen?
Nächster Artikel
Alles rund ums BAföG

Der allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist für die Studierenden da. Von dem Studierendenparlament bekommt der AStA Geld. Der AStA beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Themen. Für jedes einzelne Thema gibt es ein so genanntes Referat, zum Beispiel ein Verkehrsreferat oder ein Umweltreferat.
Das hört sich sehr theoretisch an, hat aber ganz praktische Auswirkungen. Zum Beispiel haben die Marburger Studierenden dank des stetigen Einsatzes des AStA das praktischste Studententicket in ganz Hessen. Das Ticket gilt im gesamten Einzugsbereich des RMV - und in Einzelfällen sogar darüber hinaus.

Der AStA setzt sich auch gegen Diskriminierung ein, so gibt es zum Beispiel die AntiFa (Antifaschismus) und AntiRa (Antirassismus) sowie ein Schwulenreferat, die sich für Gleichberechtigung und gegen Rassismus aussprechen und bei Problemen dein Ansprechpartner sein können. Im Internet ist der AStA natürlich auch vertreten: www.asta-marburg.de. Telefonisch ist der AStA unter 06421-1703-0 erreichbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Instagram