Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Wie sehen Sie denn aus, Frau Birkle?

Rückblick Wie sehen Sie denn aus, Frau Birkle?

In unserer Rubrik Rückblick stellen wir Ihnen jede Woche ein bekanntes Gesicht der Uni Marburg anhand alter Fotos und der dazugehörigen Geschichten vor. Diese Woche Professorin Carmen Birkle.

Voriger Artikel
Welche Dinge lernt man erst, wenn man vonZuhause auszieht?
Nächster Artikel
Events

Carmen Birkle (im Uhrzeigersinn von links oben): 1985, 1991, 2007 und heute.

Marburg. Auslandsaufenthalte prägten den Werdegang von Professorin Carmen Birkle. 1985 ging es für die 22-jährige Mainzer Studentin an das Bowdoin College in Brunswick, Maine, USA.

„Als Teaching Fellow wollte ich den Kommilitonen die deutsche Popkultur näherbringen. Bei der International Talent Night habe ich dazu Nenas '99 Luftballons' vorgetragen.“

Als Doktorandin lehrte Birkle 1991 an der Columbia University in New York. „Das war etwas komisch, den Amerikanern aus der deutschen Perspektive etwas über ihre Literatur zu erzählen.“ Ein Jahr bevor Birkle ihre Professur für nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft nach Marburg führte, hielt sie 2007 an der Kinderuni in Mainz einen Vortrag über das Piratenleben in Literatur und Realität.

Text: Philipp Lauer, Fotos: privat, Lauer, Montage: Sven Geske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Instagram