Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Uni und Stadt XXL-Küche für Hungrige
UNIversum Uni und Stadt XXL-Küche für Hungrige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 19.05.2014
XXL-Küche für HungrigeMarburg. Ein Schälchen mit Pommes geht über die Mensa-Theke auf den Lahnbergen. Täglich werden hier 200 Kilogramm der heißen Kartoffelstreifen ausgeteilt. Küchenleiter Edwin Henkel, der seit 35 Jahren auf den Lahnbergen arbeitet, freut sich derweil über seine neue Kücheneinrichtung. 150 000 Euro wurden für neue Tische und Stühle investiert, dazu kommen 350 000 Euro für neue Küchentechnik. Fertigtüten gibts bei Henkel nicht: „Bei uns wird alles noch selbst gekocht“, sagt
Marburg

Küchenleiter Edwin Henkel, der seit 35 Jahren auf den Lahnbergen arbeitet, freut sich derweil über seine neue Kücheneinrichtung.

150 000 Euro wurden für neue Tische und Stühle investiert, dazu kommen 350 000 Euro für neue Küchentechnik.

Fertigtüten gibts bei Henkel nicht: „Bei uns wird alles noch selbst gekocht“, sagt er. Nur eben in unglaublich großen Portionen. Statt eines Beutels Reis eben einen ganzen Sack.

Dennis Siepmann

"Mode hat mich schon immer interessiert", sagt Miriam Dietrich. Die Jura-Studentin arbeitet einmal in der Woche beim Modegeschäft "Jeans Palast" in der Wettergasse.

19.05.2014
Uni und Stadt Mitstreiter für Hungerlauf gesucht - Einmal das Ego hinten anstellen

Luisa Bänfer ist auf der Suche. Auf der Suche nach Gleichgesinnten. Nach Menschen, die auch mal loslassen wollen und eben nicht danach fragen, was es für sie persönlich zu gewinnen gibt.

19.05.2014

Konzentrierte Stille – das ist die tägliche Arbeitsatmosphäre von Udo Seifert, dem wir heute über die Schulter auf seinen Arbeitsplatz blicken. Der Diplombibliothekar ist – flapsig formuliert – der Herr des Tresens im Lesesaal der Unibibliothek.

04.05.2014