Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Uni und Stadt Sicherheitsübung der Virologie im Südviertel
UNIversum Uni und Stadt Sicherheitsübung der Virologie im Südviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 01.10.2010
Ein Notarzt und ein Sanitäter in Schutzanzügen bringen bei einer Übung einen an „hämorrhagischem Fieber“ erkrankten Mann aus seiner Wohnung im Südviertel in den Intensivtransport. Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Bei der Übung des Hessisschen Kompetenzzentrums für hochansteckende, lebensbedrohliche Erkrankungen und des Hochsicherheitslabor der Virologie der Marburger Universität waren speziell geschulte Experten in Sicherheitsanzügen im Einsatz. Als Beobachter vor Ort verfolgten die Vertreter von zehn Behörden die Übung, bei der der „Patient“ unter Berücksichtigung aller Sicherheitsstandards in die Isolierstation des Uni-Klinikums Marburg gefahren wurde.

von Manfred Hitzeroth

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Sie ist die erste Präsidentin in der fast 500-jährigen Geschichte der Philipps-Universität. Und sie leitet die Universität in einer Zeit, in der Bildung zwar leichter zugänglich ist als vor 500 Jahren, aber auch ungleich mehr in der öffentlichen Diskussion steht. Doch der Kunsthistorikerin Professor Katharina Krause ist vor Diskussionen nicht bange.

04.10.2010

Die Mensa der Marburger Philipps-Universität auf den Lahnberge wird 25 Jahre alt.

27.09.2010

„Der Patient als Ware“: Das war der Titel einer Diskussions-Veranstaltung der Vereinigung „Notruf 113“ im Technologie- und Tagungszentrum (TTZ) in Marburg.

23.09.2010