Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Uni und Stadt Core-Training für einen stabilen Rumpf
UNIversum Uni und Stadt Core-Training für einen stabilen Rumpf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 06.11.2016
Marburg

Das Workout beginnt mit Übungen für den ganzen Körper, die besonders auf die Körpermitte, also Rücken und Bauch abzielen. Eine Viertelstunde bis 30 Minuten Beweglichkeitstraining mit dehnenden und entspannenden Komponenten runden das Training ab. Erfahrungsgemäß sind die ersten Einheiten des Core-Trainings sehr anstrengend und es ist mit Muskelkater zu rechnen – insbesondere am zweiten Tag danach.

Allerdings sind die Übungen auch besonders effektiv und man macht schnell Fortschritte. Das Training findet dienstags von 18 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle am Unistadion statt. Für Menschen, die Probleme mit der Wirbelsäule oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, ist das Training nicht zu empfehlen.

von Philipp Lauer

Für Ballett ist es nie zu spät. Im Ballett-Kurs der Uni Marburg erlernen Studierende und Mitarbeiter unter Anleitung von Momoko Kawashita Choudhury die Grundlagen des klassischen Balletts.

30.10.2016
Uni und Stadt Relikte aus der Universitätsgeschichte - Wo die Herzen der Telefonsammler höher schlagen

Können Sie sich noch an den Klingelton eines alten Telefons erinnern? Bei dem Besuch in der Kommunikationsabteilung des Hochschulrechenzentrums werden diese Geräusche wieder zum Leben erweckt.

30.10.2016

„Ein schnell erlernter Lingo zur Verständigung der Nationen“, rappte Max Herre über die Sprache Esperanto. Kann man sie wirklich so schnell lernen? Und was ist das Besondere an ihr? Die OP hat zwei Experten getroffen.

30.10.2016