Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Uni und Stadt Beim Floorball geht es rasant zur Sache
UNIversum Uni und Stadt Beim Floorball geht es rasant zur Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 15.01.2017
Marburg

Das Spiel über Bande und Hintertorraum halten den nur 23 Gramm leichten Ball immer am Laufen und machen das Spiel mit zu den schnellsten Hallensportarten. Es geht also rasant zu beim Floorball, gespielt wird in gemischten Teams. Körperliche Checks wie im Eishockey sind verboten.

„Denn beim Unihockey, wie Floorball auch genannt wird, sind in erster Linie Technik, Spielwitz und Teamgeist gefragt“, heißt es auf der Homepage des Zentrums für Hochschulsport. „Da Floorball eine sehr intuitive Sportart ist, bietet sie für jeden bereits nach sehr kurzer Zeit erste Erfolge.“

Text und Foto Philipp Lauer

Der Marburger Absolvent und Nobelpreisträger Karl Ferdinand Braun entwickelte Ende des 19. Jahrhunderts die "Braunsche Röhre", die Anwendung unter anderem im Oszillographen fand.

11.12.2016

Michael Siegel (29), promoviert im Fach Philosophie

11.12.2016

"Akrobatik klingt gefährlich, aber man ist immer gut abgesichert", erklärt Christian Kienel. Gemeinsam mit seiner Frau Jana Kienel und Ole Schümann bietet er freitagabends ab 19.30 Uhr den Hochschulsport-Kurs Akrobatik in der Turnhalle am Unistadion an.

11.12.2016