Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Mir schmeckt der Rechtspopulismus überhaupt nicht

Geschmacksfrage Mir schmeckt der Rechtspopulismus überhaupt nicht

Christoph Friedrich (24), studiert Geschichte und VWL im 6. Semester:

Voriger Artikel
Beim Bogenschießen ist Geduld entscheidend
Nächster Artikel
Beim Floorball geht es rasant zur Sache

Marburg.  „Heute habe ich Nudeln mit Grünkohl gegessen, das hat ganz gut geschmeckt. Bei den vegetarischen Gerichten fehlt es mir manchmal etwas an Abwechslung. Ich bin kein Vegetarier, versuche mich aber ausgewogen zu ernähren und nicht allzu viel Fleisch zu essen. Politisch schmeckt mir gerade der aufstrebende Rechtspopulismus nicht – vor allem die Unfähigkeit der Politik, darauf einzugehen. Konkret habe ich, was die Diskussionskultur im Internet angeht, manchmal das Gefühl, es gibt zu bestimmtenThemen nicht mehr die Möglichkeit, zu debattieren. Es wird vieles sehr stark vereinfacht und viele Menschen reagieren nur noch auf bestimmte Schlagworte. Die Politik müsste vieles differenzierter erklären, das vermisse ich.“
 

Umfrage und Foto von Philipp Lauer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Instagram