Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Marburg sucht den Auslands-Blogger

Auslandssemester Marburg sucht den Auslands-Blogger

Ihr studiert im Sommersemester 2012 im Ausland? Ihr schreibt und fotografiert gern und seid auch im Internet fit? Dann werdet unser Auslandssemester-Blogger!

Voriger Artikel
Verlierer und andere Katastrophen
Nächster Artikel
Wenn Mama und Papa mitkommen

Ob ihr mit dem Rucksack auf Reisen geht oder lieber mit dem Rollköfferchen, das ist uns egal. Doch die Erfahrungen, die ihr im Ausland macht, die solltet ihr mit uns teilen. Foto: Hans-Jakob Weinz / pixelio.de

Marburg. Die Oberhessische Presse sucht einen neuen Korrespondenten, und zwar einen ganz besonderen: Für das kommende Sommersemester wünschen wir uns einen Marburger Studi, der (oder die!) für ein Semester ins Ausland geht und in Form eines Blogs darüber berichten mag.

Die Voraussetzungen, um unser Auslands-Blogger werden zu können: Ihr müsst Studenten der Philipps-Universität Marburg sein und euch im kommenden Sommersemester im Ausland aufhaltem. Ihr solltet Spaß am Schreiben und Fotografieren haben, ein waches Auge für eure Umgebung haben und euch auch mal selbst auf die Schippe nehmen können. Wenn ihr schonmal gebloggt habt, ist das wahrscheinlich von Vorteil, aber kein Muss.

Ihr interessiert euch für diesen ungewöhnlichen Nebenjob? Dann schreibt eine Mail an online@op-marburg.de, und die Online-Redaktion der Oberhessischen Presse setzt sich mit euch in Verbindung!

von Sabine Nagel-Horn

29. März 2012:

Sorry für alle, die sich jetzt noch bewerben: Es gibt inzwischen eine Auslandsbloggerin. Und schon bald werdet Ihr erfahren, was sie tut und wo sie studiert.

Der Beitrag wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Instagram