Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Das pralle Leben
„Welcome to Heartlight"
RBL.1.jpg

Das ehrgeizigste Team der Ruder-Bundesliga kommt aus „einer Stadt, in der es eigentlich kein Wasser gibt“

mehr
Canne de Combat

Kampfsport ist meist eine ernste Sache. Mit möglichst ansatzlosen Schlägen wird dem Gegner zugesetzt. Es geht aber auch anders: beim Französischen Stockfechten.

mehr
Konrad-Biesalski-Haus

Studentenwohnheime gibt es viele. Das Konrad-Biesalski-Haus in der Oberstadt ist eines der kleinsten Wohnheime in Marburg. Und doch ist es bundesweit einmalig. Denn hier wohnen körperbehinderte Studierende gemeinsam mit Nichtbehinderten.

  • Kommentare
mehr
Reisen

Früher brauchte man viel Geld, um fremde Länder kennenzulernen. Heute reicht eine Couch.

  • Kommentare
mehr
Video

Ob Erstsemester-Orientierungseinheit oder Sportdies: Bei vielen Aktionen rund um die Uni ist die OP mit ihren Videoteams dabei. Seht selbst, was da in den vergangenen Monaten so alles dabei war...

mehr
Folgen einer Demonstration

Bei einer Demonstration im Sommer 2010 zeigte eine 23-jährige Studentin einem Polizisten den „Stinkefinger“ – das kostet sie nun 100 Euro. Das Verfahren wurde gegen diese Auflage eingestellt.

  • Kommentare
mehr
Stricken im Hörsaal

Zwei rechts, zwei links. Die Reihe wieder zurück. Und dann geht es von vorne los. Stricken ist die neue Konzentrationstechnik in Vorlesungen.

  • Kommentare
mehr
Gehirndoping
themenfotouniversumtab.jpg

Doping, das kennt man vor allem aus dem Sport. Doch auch an der Uni wird gedopt nicht die Muskulatur, sondern das Gehirn.

  • Kommentare
mehr
Marburger Studenten

15 Delegierte nehmen an der „National Model United Nations“-Konferenz in New York teil.

  • Kommentare
mehr
Fußball

Beim Training fischten sie den Ball aus der Lahn. Nun spielen sie vor fast 100 Zuschauern. Eine Studentenmannschaft mischt die Marburger Freizeitliga auf.

  • Kommentare
mehr
Studenten in Marburg

Wenn Marburgs Studenten morgens die Zeitung lesen, hört Christian Moeller Radio. Der Jura-Student aus dem Stadtteil Wehrda ist blind. Auf den Wetterbericht verlässt er sich trotzdem nicht. Ein kurzer Gang auf den Balkon sagt ihm, wie er sich kleiden soll.

mehr
Wohnungssituation

In den 90er Jahren, da war es richtig schlimm mit der Wohnungsnot für Studierende. Aber dass es heute keine überfüllten Turnhallen mit Feldbetten mehr gibt, nutzt denen wenig, die noch keine Wohnung haben.

  • Kommentare
mehr
2
Instagram