Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Berufe an der Uni
Zahntechniker

„Zahntechniker ist der beste Beruf der Welt.“ Das sagt Zahntechnikerin Karin Wiegand, die an der Philipps-Universität zusammen mit einem Dutzend Mitarbeiter im Laborbereich der Zahntechnik beschäftigt ist.

  • Kommentare
mehr
Berufe-Serie: Drucker Udo Stein

Was rattert und dröhnt da im Untergeschoss des Verwaltungsgebäudes Biegenstraße 12? Es ist die Uni-Druckerei. Dort arbeitet der Buch- und Offsetdrucker Udo Stein.

mehr
Fotograf Thomas Scheidt

Rund 1,9 Millionen Bilder beherbergt das Bildarchiv Foto Marburg, das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte, bis heute. Und ständig kommen neue dazu. Unter anderem Aufnahmen des Fotografen Thomas Scheidt.

mehr
Matthias Horn

Schleifen gehört zu seinem Handwerk. Matthias Horn, der einzige Bootsbauer an der Philipps-Universität Marburg, macht im Winter die Boote für den Einsatz auf der Lahn und dem Edersee fit.

mehr
Uni-Gärtner

Der Alte Botanische Garten braucht viel Pflege. Aber das Kleinod in der Innenstadt ist nur eine von mehr als 80 Liegenschaften, die die Gärtner des Außenbereichs der Uni pflegen.

mehr
Tischler Manfred Lauer

Warum hat die Uni einen eigenen Tischler? Weil unglaublich viele Dinge an der Philipps-Universität aus Holz sind. Das wird schnell klar, wenn man Manfred Lauer in seiner Werkstatt besucht.

  • Kommentare
mehr
Universitätsbibliothek

Sie machen den Weg vom Buch zum Benutzer einfach, der Name ihres Berufes ist allerdings ziemlich kompliziert: Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek.

  • Kommentare
mehr
Glasapparatebauer

Reagenzgläser blasen? Flaschenteufelchen formen? Nein. Glasapparatebauer an der Universität tun etwas anderes. Aus edlen Stoffen wie Quarzglas (reines Sio2 wie Bergkristall) stellen sie hochbelastbare Apparate für chemische Versuche her. Die OP-Redaktion hat die letzten beiden Glasapparatebauer der Philipps-Universität besucht.

mehr
Koch in der Mensa

„Es ist der schönste Beruf der Welt“, behauptet Edwin Henkel. Und der muss es wissen. Seit 35 Jahren ist er schließlich schon Koch und in der Marburger Mensa auf den Lahnbergen ein Mann der ersten Stunde gewesen.

  • Kommentare
mehr
Feinwerkmechaniker

„Ich möchte diese Materialprobe bei Heliumtemperatur im Rezipienten bewegen können“: Ein Satz, bei dem sich vermutlich 99 Prozent der Deutschen ratlos am Kopf kratzen würden. Nicht so die Feinwerkmechaniker am Fachbereich Physik. Für sie sind solche Sätze Alltag.

  • Kommentare
mehr
Berufe

In der Philipps-Universität dienen rund 14.000 Versuchstiere der Wissenschaft. Um sie kümmert sich Tierpflegermeister Guido Schemken mit seinem Team.

  • Kommentare
mehr
Instagram