Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Arme Ritter

Studentenfutter Arme Ritter

Wenn am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist und ein bisschen Milch, ein paar Eier und ein altes Brot das einzig Essbare ist, was ihr in eurer Küche findet, dann sind „arme Ritter“genau das richtige.

Voriger Artikel
Acht Orte, die EM-Spiele zu verfolgen
Nächster Artikel
Spieglein, Spieglein

Marburg. Dabei handelt es sich um eine einfache Speise aus altbackenen Brötchen oder Weißbrotscheiben, die - glaubt man Wikipedia - schon von den alten Römern zubereitet wurde.

Dafür braucht ihr:

  • 4 Schreiben Weißbrot
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • ein bisschen Butter
  • Salz und Pfeffer oder - für die süße Variante - Zucker und Zimt

Kosten: ca. 4 Euro

Die Eier mit einem Schneebesen in der Milch verquirlen. Die Brotscheiben darin einweichen lassen. Währenddessen die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Brotscheiben in der Butter goldbraun braten, bis sie von beiden Seiten knusprig-braun sind. Noch heiß mit Salz und Pfeffer oder Zucker und Zimt bestreuen und warm servieren. Für die herzhafte Variante eignen sich auch Kräuter und Gemüse für die Garnierung.

Das Video zum Thema sehen Sie auf

youtube.de/opmarburgtv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Instagram