Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Mein erster treuer Freund Zahnungshilfe und Nasenschnuller
Zahnungshilfe und Nasenschnuller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 09.08.2017
Isi ist Emma's bester Freund und begleitet die vierjährige Amöneburgerin in allen Lebenslagen. Quelle: Privatfoto
Amöneburg

Ich heiße Isi und bin die allerbeste Freundin von Emma. Als Emma auf die Welt kam, da machte ich mich mit dem Windelmotorrad auf den Weg ins Familienzimmer nach Wehrda. Es war Liebe auf den ersten Blick. Wir haben seither einfach Alles gemeinsam gemeistert.

Als beste Freundin bin ich natürlich in jeder Lebenssituation zur Stelle. Meine Nase eignet sich als Schnuller und Zahnungshilfe. Ich bin aber mittlerweile ganz froh, dass Emma nun alle Zähne im Mund hat. Oma Johanna musste meine Nase schon das ein oder andere Mal nähen, aber was tut man nicht alles für seine allerbeste Freundin?!

Im Gegenzug werden mir Geheimnisse anvertraut, mir wird vorgelesen, ich darf mit auf Spielplätze, in Kuschelhöhlen und an den Familientisch. Ich bin zur Tagesmutter gegangen und nun bin ich schon im Kindergarten. Einmal habe ich mich in der Puppenecke versteckt und Emma hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um mich noch am späten Abend aus dem Kindergarten abzuholen. Ein dickes Dankeschön an die Kindergartenleitung in Amöneburg. Emma sagt immer: „Isi kann doch nicht ohne mich einschlafen, dann weint sie“, – wenn das mal keine Liebe ist.

Ich bin Reisebegleiterin und Zuhörerin, ob auf dem Fahrrad, im Auto oder im Flugzeug, kein Urlaub ohne Isi. Auch als Krankenschwester habe ich bereits Erfahrung, aber das größte Glück in meinem Kuscheltierleben, wenn ich am Abend in Emmas Armen glücklich einschlafen darf. Natürlich nicht ohne einen dicken Gute-Nacht-Kuss.