Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Startseite
Espresso mit Chef der SPD-Fraktion

„Auf einen Espresso“ machte der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann in Marburg ­Station – und machte im Plauderton den rund 20 Gästen Grundlagen des SPD-Programms deutlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
  • Oppermann will Rüstungsexporte senkenKostenpflichtiger Inhalt
  • Die schönen Erinnerungen überwiegenKostenpflichtiger Inhalt
  • Die Eintracht bleibt ungeschlagen
  • Mehr Kunden, weniger GewinnKostenpflichtiger Inhalt
  • Mit Spezialmikroskop Erreger entdecktKostenpflichtiger Inhalt
Erinnerungen von Siegfried Kuhl
Blickpunkt: Lieblingsplätze an der Lahn
Am Weidenhäuser Wehr

In den Sommerferien rief die OP-Redaktion dazu auf, Lieblingsplätze an der Lahn und besondere Erinnerungen dazu einzusenden.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Investitionen in den Bestand
Es wird noch fleißig gebaut und saniert

Der Bau der Ortsumgehung „MüWeLa“ ist in den Kommunen Münchhausen, Wetter und Lahntal unübersehbar. Und da wird es wie bekannt noch ein bisschen länger gehen. Aber es gibt noch viel mehr Baustellen im Kreis.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
1200-Jahr-Feier Dorfkirche bildet Spitze der Skulptur

„Wir wollten einen einheimischen Künstler fördern“, erklärt Peter Wagner, Vorsitzender der Michelbacher „Waldinteressenten“, einer Vereinigung von Ortsansässigen, die Wald bewirtschaften.

mehr

Fragen an die Kandidaten
Fünf Kandidaten, fünf Meinungen. Die OP befragt die Herren bis zur Wahl zu unterschiedlichen Themen.

In den Wochen bis zur Bürgermeisterwahl lässt die OP die fünf Bürgermeisterkandidaten Fragen zu zentralen Themen der künftigen Stadtpolitik beantworten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jubiläum in Cölbe

Vorführungen, Mitmachaktionen, Informationen und Unterhaltung bot das Fest der Freiwillige Feuerwehr Cölbe zum 140-jährigen Bestehen und zu 50 Jahre Jugendfeuerwehr rund um die Gemeindehalle.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kinderfest um dei Grillhütte

Zum ersten Mal veranstaltete die Awo-Ortsgruppe Niederweimar ein Kinderfest und lud gleich mehrere Generationen zum Spielenachmittag ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Sommerfest der Integration“
Die Tanzgruppe „Blue Whites“ begeisterte die Besucher des Sommerfests. Foto: Ingrid Lang

Menschen aus vielen Nationen zusammenzubringen, ist das Ziel des „Sommerfestes der Integration“ in Lohra. Nun fand die fünfte Auflage statt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mitarbeiterkinder
Beim Kreativtag entstanden Propellerflugzeuge aus Holz, bunte Traumfänger und leuchtend bemalte Blumen. Privatfoto

Die Sommerferien können für berufstätige Eltern zur Herausforderung werden. Drei Firmen aus dem Hinterland ließen sich deshalb etwas einfallen.

mehr
Wahltagebuch

Wenn es um die Gunst der Wähler geht, kramen Parteistrategen stets das große Besteck hervor: mehr soziale Gerechtigkeit wird versprochen.

mehr
Der Mainzer Sandro Löchelt (links) geht in den Zweikampf gegen Stadtallendorfs Stürmer Del- Angelo Williams.
TSV Eintracht Stadtallendorf
Eintracht trotzt nächstem Favoriten

In der Vorsaison trennten den FSV Mainz 05 II und Eintracht Stadtallendorf noch zwei Spielklassen. Gestern Abend holte der Aufsteiger aus der ­Hessenliga beim Absteiger aus der 3. Liga ein ­verdientes 0:0.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Karate
Haben Deutschland – und Marburg – bei den Karate-Weltmeisterschaften in Irland vertreten: Dustin Deißler (links) und Florian Herrmann.
Knapp vorbei an der WM-Medaille

Für die deutschen Karateka war bei den Weltmeisterschaften in Irland eine Überraschung drin - doch dann ging das Duell gegen Europameister Belgien mit 2:3 verloren. An den Marburgern Dustin Deißler und Florian Herrmann lag es nicht.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Stadtallendorf trifft heute auf Mainz 05 II „Solche Spiele sollten wir genießen“

Nur drei Tage nach dem 3:3 gegen die Stuttgarter Kickers ist Eintracht Stadtallendorf heute (19 Uhr) gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 gefordert.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Nachruf: Katharina Zürcher
Katharina Zürcher gestaltete Ausstellungen im Schartenhof und die Eckelshausener Musiktage. Archivfoto: Erich Frankenberg

Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte Katharina Zürcher am 19. März im Schartenhof – eine Woche nach ihrem 68. Geburtstag. Sie eröffnete die 
Osterausstellung zum Thema „Vogelgezwitscher und Hasengeflüster“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Shish-Bar in Flammen
Die völlig zerstörte Shisha-Bar (Flachbau im Bild links) kurz nach der Explosion in der Nacht zu gestern. Glasscherben sind weit über die Straße verteilt. Foto: GAZ

Ein Brand, hervorgerufen durch eine Explosion in einer Shisha-Bar in Gießen, beschäftigt die Einsatzkräfte in Gießen. Es gibt sechs Verletzte. Die ersten Ermittlungen führten zu zwei Tatverdächtigen.

mehr
Das Fußballwochenende vom 12. / 13. August
OP-Sportredakteur Holger Schmidt mit seiner Bundesliga-Stecktabelle.
Mein erster treuer Freund
Knibbeln, kleben – und dann anstecken!

Sie hat epochale Schlachten zwischen Gut und Böse erlebt, sie hat fantastische Ergebnisse festgehalten und auch die bittere Realität abgebildet: meine Stecktabelle.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Marburgs schönste Gärten
Tomaten, Gurken, Äpfel und Kartoffeln: Die Familie Pöschl hat einen rund 600 Quadratmeter großen Nutzgarten. Der diente vor allem in der Nachkriegszeit der Existenzsicherung.
Gut versorgt im grünen Waldtal

Von der Gurke bis zur Erdbeere – in der Obst- und Gemüse-Abteilung des ­Supermarktes wird man Lioba und Gert Pöschl wohl nie finden. Das beste Angebot hat das Paar zuhause im eigenen Garten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Saisongarten Samen fürs Gemüse lässt sich ernten

Saatgut muss man nicht immer im Handel kaufen. Von vielen Pflanzen im Gemüsebeet kann es der Hobbygärtner auch selbst ernten und im kommenden Jahr wieder aussäen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Tourismus
Wegen Brandanschlägen und Reparaturarbeiten kommt es bei der Deutschen Bahn derzeit zu zahlreichen Verspätungen.

Kriminelle verüben Brandanschläge, die den Bahnverkehr zwischen Berlin und Hannover über längere Zeit stören. Auch auf anderen wichtigen Strecken gibt es derzeit Probleme.

mehr
Arbeit
Die Universität Greifswald bietet nun auch den Bachelor-Studiengang Management und Recht an.

Ob ein Master in Wirtschaftspsychologie, ein Bachelor in Management und Recht oder einen englisch sprachigen Master in Biologie - diese neuen Studiengänge machen es möglich, verschiedene Kompetenzen zu verbinden und eigene Schwerpunkte zu setzen.

mehr
Verkehr
Spätestens 2020 auf dem deutschen Markt: Hyundai will seine Luxusmarke Genesis auch in Europa anbieten. Die Serienversion der SUV-Studie GV80 ist gerade in Arbeit.

Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den europäischen Markt bringen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Ernährung
Uwe Hoffmann verkauft in seinem Eiscafé Favretti würziges Maggi-Eis, das er mit Tomate, Basilikum, Liebstöckel und Salzcracker serviert.

Die Saarländer lieben Maggi. Die Speisewürze aus dem kleinen Fläschchen schütten sie in Nudelsoßen, Suppen, aufs Frühstücksei oder die Pizza. Jetzt haben sie ihr erstes Maggi-Eis.

mehr
Immobilien
Sylvia Dreyer genießt die Freiheit, die sie durch das Tiny House hat.

Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" mitten in der Natur.

mehr
Mode
Frauen mit einem eckigen Gesicht benutzen für das Rouge am besten einen helleren und einen dunkleren Farbton.

Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie es geht.

mehr