Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Startseite
Schwanenrettung

Auf die Wiese an der Zeppelinstraße hatte sich ein Jungschwan verirrt. Die Feuerwehr brachte ihn wieder "nach Hause".

mehr
  • Feuerwehr rettet Federvieh
  • Ohne Führerschein im Nebel verirrt
  • Handgemenge: Wer hat was gesehen?Kostenpflichtiger Inhalt
  • Fremdes Wasser bringt die BesserungKostenpflichtiger Inhalt
  • Das Spiel mit den AromenKostenpflichtiger Inhalt
Wem gehört dieses Rad? Die Polizei hat es am Trojedamm sicher gestellt.
Versuchter Diebstahl
Wer vermisst dieses Rad?

Nicht ganz unauffällig verhielt sich ein Mann am Samstag, so dass er einer Zivilstreife auffiel.

mehr
Polizei sucht Zeugen
Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Thorsten Richter
Am Richtsberg: Gullydeckel-Attacke auf Kneipe

Mit einem Gullydeckel wollten Unbekannte eine Glasscheibe einer Bar zerstören. Wenn es Einbrecher waren, ging ihr Plan aber schief. Das Loch war nicht groß genug...

mehr
Temporeduzierung OB will weitere Tempo-30-Zonen

Die Stadt hält an ihrem Ziel fest, auf weiteren Straßen Tempo 30 anzuordnen. Bis es soweit ist, kann es aber noch dauern.

mehr

Es entstand lediglich Sachschaden
Zwischen Kirchhain und Nieder-Ofleiden stand Dienstagfrüh eine Frau mit ihrem Auto mitten auf den Gleisen.

Wie der Unfall passierte, konnte Dienstagnachmittag noch nicht endgültig geklärt werden.

mehr
Klimaschutz-Aktion

Von Mai bis September lief die bundesweite Kampagne „Stadtradeln“ – zum ersten Mal beteiligte sich daran auch die Gemeinde Cölbe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Monsters of Tribute
Simon Schlender (links) und Leon Krebs gehören zu den begeisterten Rockfans, die beim Monsters of Tribute abfeierten. Schlender gewinnt später auch noch einen E-Bass. Foto: Jürgen Jacob

„Schon jetzt steht fest: Am 13. Oktober 2018 steigt Monsters of Tribute, Teil drei“, betonte „Still Counting“-Sänger Manuel Herwig am Ende des ­Auftritts der heimischen „Volbeat“-Coverband.

mehr
Missbrauchsprozess
Der Angeklagte muss seiner Tochter 15.000 Euro als Wiedergutmachung zahlen. Foto: Martin Moritz / pixelio.de

Wegen sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen und Beischlaf unter Verwandten ist ein Biedenkopfer vor dem Amtsgericht Marburg zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Autohaus Denzel
Mitarbeiterehrung des Autohauses Denzel: Peter Feußner (von links), Hans-Jürgen Henkel, Thomas Reinberger (Kfz-Innung), Norbert Hitschler, Friedhelm und Martin Denzel, Udo Krebs, Matthias Schade und Klaus Neumann. Foto: Melanie Weiershäuser

Gemeinsam 180 Jahre 
Erfahrung im Arbeitsleben – mit einer Feier würdigte das Autohaus Denzel seine Jubilare.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wahltagebuch

Die Legende lebt! Der blau-gelbe Putzschwamm der FDP, ein Pfennigartikel und dennoch seit Jahrzehnten ein Hit unter den Wahlkampfgeschenken der Parteien, es gibt ihn noch.

mehr
„Sie macht die kleinen Dinge, die wichtig sind“, sagt Trainer ­Patrick Unger über Stephanie Wagner.Foto: Thorsten Richter
Stephanie Wagner
Teamspielerin mit großem Ehrgeiz

Mit dem TSV Wasserburg hat Stephanie Wagner zwar Titel gewonnen, den Spaß am Basketball dafür aber verloren. In Marburg hat sie ihn wiedergefunden - was einen Titelgewinn nicht zwangsläufig ausschließen muss.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Fußball-Hessenpokal
Roman Kasiar (links) von den Stuttgarter Kickers und Sergej Evljuskin vom KSV Hessen Kassel, morgen Gegner der Eintracht im Hessenpokal, im Kopfballduell.
Achtelfinale soll nicht Endstation sein

Nach dem Hessen-Derby ist vor dem Hessen-Derby: Gegen den KSV Hessen Kassel geht es für Eintracht Stadtallendorf am Mittwoch (18.30 Uhr) aber nicht um Punkte, sondern um den Einzug ins Hessenpokal-Viertelfinale.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Fußball Tumulte haben juristisches Nachspiel

Am Samstag kam es im Anschluss an das B-Liga-Spiel zwischen dem 1. FC Waldtal und dem FV Bracht nach Abpfiff noch zu Tumulten am Rande des Afföller-Sportplatzes. Gegenüber der OP äußerten die Beteiligten nun ihre Sicht der Dinge.

mehr
Poetry-Slam-Workshop
Profi-Slammer Florian Cieslik animiert die Workshopteilnehmer, sich Gedanken zu verschiedenen Szenarien zu machen und daraus einen Text zu ersinnen. Foto: Sascha Valentin

Bei einem Poetry-Slam-Workshop lernten Interessierte am Wochenende in Biedenkopf, die Welt ein wenig anders zu betrachten und sich anders auszudrücken, als sie das normalerweise tun würden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prozesse
Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal.

Er soll mit einem Lkw kiloweise Rohopium nach Mainz und Frankfurt gebracht haben - seit Mittwoch sitzt deswegen ein 55-Jähriger auf der Anklagebank des Mainzer Landgerichts.

mehr
Das Fußballwochenende (14./15. Oktober)

Auch an diesem herbstlichen Wochenende waren die OP-Fotografen wieder auf den heimischen Fußball-Plätzen im Einsatz. Bilder gibt es unter anderem von den Partien FSV Buchenau gegen SG Versbachtal, VfB Marburg gegen FC Eddersheim, VfB Wetter gegen SV Bauerbach und VfL Neustadt gegen FV Cölbe.

Im Restaurant Safran in Marburg steht persische Küche auf dem Speiseplan. Foto: Philipp Lauer
Besser Esser
Safran – jedes Gericht hat seinen Charakter

Seit März kocht Majid Khani im Safran – dem ehemaligen Olivino – das, was er am besten kann: Persisch. Der Name „Safran“ lag nahe, denn zur persischen Küche gehört eben in erster Linie das kostbare Gewürz.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Vom Aussterben bedroht
Die Chorgemeinschaft Allendorf/Friedensdorf zählt zu einem der größten Männerchöre im Kreis. Foto: Sascha Valentin
Die Chorlandschaft verändert sich

Die klassischen Männergesangvereine haben Probleme mit dem Nachwuchs. Für die Mitglieder sei es aber noch nicht zu spät, ihre Vereine zu retten, sagt Lutz Berger vom Hessischen Sängerbund.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Das Jahr auf dem Hof Verliebt in die französische Kuh

Nach einer Frankreichfahrt mit Rinderzüchtern war es um Stefan Damm geschehen. Seit sieben Jahren ist er vom Charolais-Fieber befallen – und hat seine ganze Familie damit angesteckt.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Tourismus
Wer derzeit zu den Seychellen reist, muss sich medizinisch untersuchen lassen. Grund ist die auf Madagaskar aufgetretene Beulen- und Lungenpest. Foto: Hilke Segbers

Auf Madagaskar ist die Beulen- und Lungenpest ausgebrochen ist. Daher treffen die Behörden auf den benachbarten Seychellen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Reisende müssen sich auf Gesundheitskontrollen einstellen.

mehr
Arbeit
Wer gegen seinen Willen von einem Kollegen angefasst wird, sollte sich an den Arbeitgeber wenden. Er ist verpflichtet, seine Mitarbeiter vor Belästigung zu schützen.

#MeToo - unter diesem Schlagwort schreiben derzeit viele Frauen im Netz über ihre Erfahrungen mit Sexismus und Übergriffen. Welche rechtlichen Mittel haben Betroffene im Job, um sich zu wehren?

mehr
Verkehr
Geländegänger sind im Trend: Die spanische VW-Tochter Seat bringt im November mit dem Arona bereits ihr zweites SUV auf den Markt.

SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten Geländegänger auf den Markt - ein SUV im Kleinwagenformat.

mehr
Willkommen im Leben

Hier finden Sie alle neuen Erdenbürger aus dem Landkreis ab September 2017

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Ernährung
Heiko Seemann ist Fleischer und arbeitet an der Fleischtheke in den Galeries Lafayette in Berlin.

Die Zubereitung von Fleisch kann eine echte Herausforderung sein. So auch beim Rinderfilet. Damit es hinterher nicht sehnig oder trocken schmeckt, muss es richtig beschnitten und in Form gebracht werden.

mehr
Immobilien
Vor tödlichem Kohlenstoffmonoxid warnen spezielle CO-Melder.

Defekte Heizungen und Thermen können Kohlenstoffmonoxid verströmen - und so lebensgefährlich werden. Verbraucher sollten wissen: Nicht die üblichen Rauchmelder, sondern spezielle CO-Melder warnen vor dem Austritt des farb-, geruch- und geschmacklosen Gases.

mehr
Mode
Pinsel und weitere Helfer beim Schminken sollten regelmäßig gereinigt werden.

Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich gesäubert werden. Tipps dazu gibt die Expertin Birgit Huber.

mehr