Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Startseite
Auch in Albshausen war das Feuerwehrhaus mit einer Notwache besetzt. Foto: Nadine Weigel
Funknetz gestört

Am Montagabend brach zeitweise das Funkalarmierungssytem der Feuerwehren im Landkreis Marburg-Biedenkopf zusammen.

mehr
  • Feuerwehren richten Notwachen ein
  • Kaum Interesse an AusschreibungenKostenpflichtiger Inhalt
  • Nach Schlägerei ins Krankenhaus
  • Baby fährt allein von Stadtallendorf nach Kassel
  • Fahrrad verfehlt Passanten nur knapp
Das Welttagsbuch ist in diesem Jahr „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett. Foto: Nadine Weigel
Welttag des Buches
Kinder sollen blättern statt scrollen

Dieser Montag ist „Welttag des Buches“. Viele Buchhandlungen veranstalten 
deshalb Aktionen. Büchereien erfinden sich neu, um im Zeitalter der Digitalisierung wieder mehr Menschen anzusprechen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Nach mutmaßlicher Schlägerei
Die Polizei sucht Zeugen einer mutmaßlichen Schlägerei in der Marburger Oberstadt. Foto: Thorsten Richter
Polizei nimmt ausgebüchste 17-Jährige fest

Im Zuge der Fahndung nach einer gemeldeten Schlägerei in der Oberstadt, nahm die Polizei in der Nacht zum Sonntag, 22. April, um 1 Uhr, zwei Tatverdächtige vorübergehend fest.

mehr
Bundespolizei Mann begrapscht 24-jährige Marburgerin im RE

Ein Mann hat vergangenen Mittwoch, 18. April gegen 11 Uhr eine 24-Jährige aus Marburg auf der Zugfahrt von Treysa nach Kassel sexuell belästigt. Dies berichtet die Bundespolizei am Montag.

mehr

Windpark auf dem Hopfenberg
Betonelemente für Windrad-Türme stehen auf Schwertransportern im Rauschenberger Stadtwald. Stadtallendorf möchte mit seinen Partnern auf dem Hopfenberg einen Windpark bauen – wenn das Vorhaben wirtschaftlich ist. Archivfoto: Matthias Mayer

Die Kleine Bartfledermaus stand der Absicht der Stadt Stadtallendorf, auf dem Hopfenberg einen Windpark zu bauen, jahrelang im Wege. Jetzt ist ein anderes Problem aufgetaucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Feuerwehr Wetter
Alles nur gestellt: Die Freiwillige Feuerwehr Wetter-Mitte übte zwischen Wetter und Amönau. Foto: Feuerwehr Wetter

Die Notruftelefone bei Polizei und Feuerwehr haben am Mittwochabend Sturm geklingelt. Grund war eine Übung der Feuerwehr Wetter-Mitte. 

mehr
B 3 bei Fronhausen
Über 30 000 Fahrzeuge fahren bei Fronhausen an jedem Tag über die Bundesstraße 3.

Enge Kurven, lauter Fahrbahnbelag: Nach den Vorwürfen aus Bellnhausen hat Hessen Mobil nun Stellung genommen. Die Straßenbaubehörde sieht keine Fehler bei der Planung der Straße und lehnt ein Tempolimit ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einsatz im Buchenauer Uhlenhorst
Am Sonntagabend nahm die Polizei in Buchenau einen Mann fest. Er soll eine Frau mit einem Messer in der Hand verfolgt haben. Foto: Thorsten Richter

Am Sonntagabend, 22. April, um kurz vor 20 Uhr war die Polizei im Buchenauer Uhlenhorst im Einsatz. Eine Anruferin hatte berichtete, ein Man verfolge eine Frau und habe ein Messer in der Hand. Er wurde festgenommen.

mehr
Wetterkarte Hessen
Wetter
Regen
Wind
Marburg
Stadtallendorf
Biedenkopf
Fronhausen
Atommülllager 
Gorleben: Blick in die Lagergasse A im Zwischenlager für hochradioaktiven Abfall mit den sogenannten 400-Liter-ERAM-Fässern. 

Auffällige Fässer sorgten in Gorleben immer wieder für Schlagzeilen. Der Betreiber wehrte sich per Klage gegen Auflagen des Landes, die Behälter besser zu kontrollieren. Nun will man sich einigen.

  • Kommentare
mehr

Das Aufstellen der Willkommens-Schilder ist ...

Fußball 21./22. April
Stadtallendorfs Erdinc Solak (rechts) mit dem hohen Bein gegen Hoffenheims Felix Passlack. Foto: Nadine Weigel
Fußball-Regionalliga
Stadtallendorf landet "Big Points" im Abstiegskampf

Durch einen 3:1-Erfolg gegen den TSG Hoffenheim II beendete der TSV Eintracht Stadtallendorf seine Negativ-Serie. Dabei erlebten die 612 Zuschauer nach nur 65 Sekunden den schnellsten Regionalliga-Treffer der Vereinsgeschichte.

mehr
Basketball-Bundesliga
Finale verpasst: BC-Trainer Patrick Unger tröstet Tonisha Baker. Foto: Nadine Weigel
Blue Dolphins scheitern an Keltern

Die Finalserie um die Deutsche Meisterschaft findet ohne die Marburger Bundesliga-Basketballerinnen statt. Der BC Pharmaserv unterlag am Freitagabend auch im zweiten Spiel der Halbfinalserie gegen die Rutronik Stars Keltern.

mehr
Basketball-Playoffs Es muss alles passen

Gewinnen die „Blue ­Dolphins“ am Freitagabend gegen Keltern, geht der Traum vom Finale um die Deutsche Meisterschaft weiter.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auto
Mitarbeiter vor der Opel-Zentrale in Rüsselsheim.

Der Opel-Eigner PSA hat im ersten Quartal dieses Jahres über eine Million Autos verkauft. Der Absatz stieg im Vergleich zum ersten Vierteljahr 2017 auf insgesamt 1,05 Millionen Fahrzeuge, teilte die französische Gruppe am Dienstag in Rueil-Malmaison bei Paris mit.

mehr
Ziele in Europa
Seit 2010 sind die Bergfeuer Ehrwald (Tirol) in der nationalen Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgeführt.

Wer zur Sommersonnenwende zur Zugspitze reist, kann dort das traditionelle Bergfeuer miterleben. Auch das Renaissanceschloss Egeskov auf Fünen hat mit Kletterparcours und verschiedenen Festivals im Sommer einiges zu bieten. Bremen lädt zu den Craft-Bier-Tagen ein.

mehr
Hannover Messe
Laut einer Studie glauben 69 Prozent der Befragten, dass durch Künstliche Intelligenz massenhaft Arbeitsplätze verloren gehen.

Künstliche Intelligenz - Fluch oder Segen? Auf der Hannover Messe gehört KI zu den wichtigsten Trendthemen. Branchenbeobachter sehen ein "gigantisches Potenzial" für die Industrie. Doch was bedeuten intelligente Roboter für den Arbeitsmarkt?

mehr
Was Autofahrer wissen wollen
Bei einem Stop-Schild müssen Autofahrer ihr Fahrzeug direkt an der Haltelinie zum Stehen bringen. Fehlt die Haltelinie, stoppen sie dort, wo die andere Straße gut einzusehen ist.

Dass Autofahrer an einem Stoppschild anhalten müssen, lernen sie spätestens in der Fahrschule. Doch wo genau sollte das Fahrzeug zum Stehen kommen? Und welche Halteregeln gelten beim Grünen Pfeil?

mehr
April 2018

Hier finden Sie alle neuen Erdenbürger aus dem Landkreis aus dem April 2018

Krebsrisiko
Nach dem Eingießen des heißen Kaffees sollte man nicht gleich den ersten Schluck nehmen - besser ist es, fünf Minuten zu warten.

Die meisten Menschen trinken ihren Kaffee am liebsten heiß. Doch überschreitet das Heißgetränk eine bestimmte Temperatur, steigt das Krebsrisiko. Daher gilt: vor dem ersten Schluck fünf Minuten warten.

mehr
Sommerplage
Licht in den Abendstunden lockt Mücken an - wer sie nicht im Haus haben will, kann einen Insektenschutz montieren.

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Das bedeutet auch, dass vermehrt Insekten unterwegs sind. Damit diese gar nicht erst ins Haus gelangen, sollte an allen Fenstern und Türen ein Schutz angebracht werden.

mehr
Rot und Pink
Auch bei der aktuellen Frühlings- und Sommerkollektion von Guido Maria Kretschmer dominiert die Farbe Pink.

Nach einer langen Periode der eher gedeckten Töne, bekennt sich Mode nun wieder zur Farbe. Erlaubt sind durchaus knallige Farben und mutige Kombinationen, wie Rot und Pink.

mehr