Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Startseite
Symbolbild: Die Lahnterrassen sind einer der Schauplätze, an denen es immer wieder Polizeieinsätze gibt. Foto: Thorsten Richter
Gewalt in der Unistadt

Die Stadt Marburg und die Polizei wollen am Dienstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt geben, wie das Marktdreieck, die Oberstadt und der Hauptbahnhof in Zukunft sicherer werden sollen. Dazu wollen Stadt und Polizeipräsidium Mittelhessen eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnen.

mehr
  • Kriminalität: Wie wird Marburg sicherer?
  • Zwei Männer aus Forensik in Haina gefasst
  • Auf den Spuren der 68er-BewegungKostenpflichtiger Inhalt
  • Mit der "Elektrischen" durch MarburgKostenpflichtiger Inhalt
  • Die besten Hessen slammen um die EhreKostenpflichtiger Inhalt
Wassergebundete Decken trügen die Last von Holz-Lastwagen und schonten die Gelenke der Erholungssuchenden im Vergleich zur statischen Asphaltdecke, sagt Hessenforst. Foto: Christin Klose
Naturnah statt Versiegelung
Rückbau von Asphaltwegen auf den Lahnbergen

Im Forstamt Kirchhain werden im stadtnahen Revier Bauerbach seit dem heutigen Montag mehrere hundert Laufmeter zum Teil mit Bitumen belastete Asphaltwege zurück gebaut. Begonnen wird am sogenannten Nödelweg nahe Ginseldorf.

mehr
Weltneuheit SiBike
Der Verkehr in Marburg soll besser fließen mithilfe einer neuen App: SiBike soll Entlastungen sowohl für den Fahrrad- wie auch den Autoverkehr bringen.
Grüne Welle mit Smartphone-App

Weltneuheit in Marburg: Die Fahrrad-App SiBike kann nun zwischen Georg-Voigt-Straße und Mensa genutzt werden. Sie soll für freie Fahrt mit dem Rad sorgen. Bei der Vorstellung betonte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, dass die Autofahrer nicht benachteiligt werden, da es sich mit der Grünphasen-Änderung um weiche Eingriffe im Sekundenbereich handele. 

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zeugen gesucht Einbrecher hatte offenbar großen Hunger

Nachdem er die Terrassentür aufgedrückt hatte, ging der Einbrecher schnurstracks zum Kühlschrank und bediente sich. Dann wurde er von einer Bewohnerin ertappt, die ihm eine "Ansprache verpasste".

mehr

Polizeikontrolle
Symbolbild: Die Polizei ordnete in vier Fällen eine Blutentnahme an. Foto: Thorsten Richter

Die Polizei erwischte am Wochenende vier Fahrer im Ostkreis, die unter Drogeneinfluss fuhren. Sie mussten jeweils eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die drei Autofahrer und der Rollerfahrer hatten Alkohol, Marihuana und Amphetamine konsumiert.

mehr
Unfall in Sterzhausen
Symbolbild: Der etwa 10 bis 12 Jahre alte Junge war mit Inlinern unterwegs. Foto: Mark Adel

Ein Kind ist mit seinen Inlinern am Samstag, 16. Juni, in Sterzhausen gegen ein fahrendes Auto gekracht und danach abgehauen. Der Vorfall ereignete sich in der Schulstraße. An dem schwarzen Peugeot entstand laut Polizei ein Schaden von 1.500 Euro. Der Junge wurde möglicherweise verletzt.

mehr
Landesentscheid "Unser Dorf hat Zukunft"
Die Angebote auf dem Naturerlebnispfad beeindruckten die Jury-Mitglieder sicher sehr. Foto: Tobias Hirsch

Der Traum ist wahr geworden. Nach 2015 qualifi­zierte sich Niederwalgern ­erneut für den Landesentscheid. Nach einem zweiten Platz damals wurde jetzt der Sieg und damit die Teilnahme am Bundesentscheid klargemacht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorfall in Friedensdorf
Die Polizei sucht Zeugen einer Tat, die sich am Samstagabend in Friedensdorf ereignet haben soll. Foto: Thorsten Richter

Unsittlich berührt wurde ein Kleinkind am Samstagabend, 16. Juni, in der Straße "In der Lehmkaute". Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Junge zwischen 18.30 und 18.40 Uhr von einem Unbekannten aus einem Auto heraus angesprochen und anschließend angefasst.

mehr
Wetterkarte Hessen
Wetter
Regen
Wind
Marburg
Stadtallendorf
Biedenkopf
Fronhausen
Meseberg
Treffen in Meseberg: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich.

In der Asylpolitik steht Kanzlerin Angela Merkel massiv unter Druck. In Berlin droht der Bruch der Union. Jetzt springt ihr Emmanuel Macron zur Seite.

  • Kommentare
mehr
Die letzten Fußballentscheidungen

Riesiger Jubel in Wehrda und lange Gesichter in Caldern: In den letzten Relegationsspielen setzte sich der FV Wehrda im Elfmeterkrimi gegen den VfL Neustadt durch. Wehrda spielt künftig Kreisoberliga. In der Relegation zur Kreisliga A Marburg hatte der TSV Amöneburg mit 4:1 beim TSV Caldern das bessere Ende für sich. Enttäuschte Mienen gab es auch beim VfB Wetter, die in Wörsdorf mit 5:0 unterlagen und den Aufstieg in die Verbandsliga damit verspielten.

Marburgs Sanjo Lehr im Hinspiel gegen den TuS Hornau. Da gab’s ein 1:1, das Rückspiel verlor der VfB-Nachwuchs mit 0:2 – und verpasste dadurch den Aufstieg. Foto: Tobias Hirsch
A-Junioren
VfB Marburg verpasst Hessenliga-Aufstieg

Nach dem 1:1 im Hinspiel zu Hause eine Woche zuvor unterlag der VfB-Nachwuchs in Hornau mit 0:2. Während der TuS den Sprung in die Hessenliga schaffte, spielen die Marburger auch nächste Saison in der Verbandsliga.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
American Football
Gewann mit den Marburg Mercenaries knapp mit 30:27 bei Tabellenschlusslicht Stuttgart Scorpions: Andrecus Lindley, hier im Spiel gegen die Franken Knights.
Zittersieg der Mercs gegen Stuttgart

Es war eine schwierige Geburt für die „Söldner“– am Ende setzten sie sich bei den weiterhin sieglosen Stuttgartern doch durch. Marburgs neuer Quarterback Robert Webber überzeugte bei seinem Debüt. 

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ein Mexikaner in Marburg Kluger Kopf und leidenschaftlicher Fan

Der mexikanische Wissenschaftler Alberto Tiburcio ist ein wahrer Globetrotter – und ein Sprachgenie. Der 37-jährige Fußballfan beherrscht sechs Fremdsprachen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Urteile

Ein ehemaliges Heimkind muss für seine pflegebedürftige Mutter keinen Unterhalt zahlen. Eine entsprechende Entscheidung lag am Dienstagmorgen beim Familiengericht im baden-württembergischen Offenburg vor.

mehr
"Le Lapérouse"
Als erste von sechs neuen Kreuzfahrtjachten hat die Reederei Ponant die «Le Lapérouse» von der Vard-Werft übernommen.

Eine Unterwasser-Lounge und eine Marina für Wassersportangebote - das sind die Highlights der "Le Lapérouse". Außerdem wird vor einer Panoramakulisse französische Küche serviert. Die neue Kreuzfahrtjacht von Pontant macht sich bereit für ihre erste Fahrt.

mehr
Auf Forschung fokussieren
Akademiker sollten ausführliche Bewerbungsunterlagen einreichen, wenn sie sich um eine Stelle als Hochschullehrer bewerben.

Wenn eine Universität Hochschullehrer einstellt, muss der neue Arbeitgeber viel über seine potenziellen Arbeitnehmer wissen. Deshalb sollten Bewerbungen ruhig ausgiebig und mit Informationen zu Forschungsschwerpunkten gefüllt sein.

mehr
Frischer Fünftürer
Zweite Runde: Audi will die ersten Autos der neuen Generation des Kleinwagens A1 zum Herbst hin ausliefern.

Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf Benzinmotoren.

mehr
Juni 2018

Hier finden Sie alle neuen Erdenbürger aus dem Landkreis aus dem Juni 2018

Verarbeitung von Obst
Himbeeren lassen sich gut einfrieren. Damit die empfindlichen Früchte nicht zusammenkleben, sollte man sie zunächst einzeln kühl stellen.

Wer selbst eingefrorene Himbeeren verwenden möchte, hat oft das Problem, dass die Früchte zu einem großen Klumpen geworden sind. Dies lässt sich mit minimalem Mehraufwand verhindern.

mehr
Gesundheitsbedenken
Mehrwegbecher aus Bambus bestehen häufig zu einem großen Teil aus Melamin. Daher sind sie für die Abfüllung von Heißgetränken ungeeignet.

Mehrweg-Geschirr ist grundsätzlich eine gute Sache. Aber nicht jedes Material ist dafür geeignet. So sollten Verbraucher auf Becher und Boxen aus Bambus lieber verzichten.

mehr
Kopfhaut- und Haaranalyse
Mit fettigen Haaren zum Friseur? Für viele ist das ein No-Go. Foto: Markus Scholz

Shampoonieren direkt vor dem Friseurbesuch? Vielen ist es unangenehm, mit ungewaschenen Haaren zum Friseur zu gehen. Doch die Experten raten genau das.

mehr